Home | Registrieren | Mitgliederliste | Suchen | Hilfe | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login
Guten Morgen, Gast

Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:
 


Seiten: <<  1  >>
Board >>  Quicken 2012 >>  [Quicken 2012] Businessbereich >> Bericht der Bruttobuchungen
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Bericht der Bruttobuchungen
fwmone (offline)
Gelegentlicher Nutzer



Beiträge: 3
Geschlecht:
Mitglied seit: 22.09.2008

Deutschland
icon1  Bericht der Bruttobuchungen #1 Datum: 02.05.2011, 07:37  

Hallo,

ich habe kürzlich von Quicken 2010 H&B auf 2012 umgestellt, vorwiegend um die Vereinfachung bei der Kategorieauswahl und die neue Berichtsengine nutzen zu können.

Leider bekomme ich beim besten Willen einen Bericht nicht mehr hin, den ich bis Quicken 2010 zusammengetrickst habe: eine Brutto-Übersicht aller Zahlungseingänge (Ist-Besteuerung).

Ich erstelle ganz normal Rechnungen, wobei ich für alle Kunden ein Ausgangsrechnungs- und MwSt-Konto verwende; die Kundenumsätze werden über einzelne Buchungskonten abgebildet. Alle Kundenzahlungen gehen auf ein Girokonto ein.

Meine Versuche waren folgende:

- Buchungsbericht aufs Girokonto: sobald ich nicht alle Kategorien anzeigen lasse, werden die Splittbuchungen (Ausgangsrechnungen + MwSt) nicht mehr zusammengefasst, wodurch eine Rechnung mindestens zwei Zeilen, oft mehr beansprucht. Nehme ich den Filter "Betrag > 0" komme ich zwar schon in die richtige Richtung, aber es werden natürlich auch andere Geldeingänge auf dem Bericht angezeigt.

- Dann habe ich einen Bericht über "Ausgangskonten" versucht - ging in der Vergangenheit, da konnte man Splittbuchungen auf einer Zeile ausgeben lassen. Dass alle Einnahmen dort Negativ abgebildet waren, geschenkt. Wichtig war ja die Zahl. Eben genau das geht jetzt aber nicht mehr: ich kann nur noch die Nettozahlungseingänge oder 2-zeilige Netto + MwSt anzeigen.

- Die MwSt-Einzelaufstellung (Business-Berichte) ist grundsätzlich mal schon ein guter Ansatz - dummerweise kann sie aber auch keine Splitts zusammenfassen, wodurch eine Rechnung soviele Einträge bekommt, wie sie eben auch Positionen hat.

Die 20 anderen Sachen die ich noch ausprobiert habe, möchte ich gar nicht aufzählen - habt ihr eine Idee? Ich bin echt ratlos!

Danke,
Falk

     PM   Buddy hinzufügen Copy
Linsenzaehler (offline)
Neuer Nutzer



Beiträge: 1

Mitglied seit: 16.08.2011

Deutschland
icon1  Re: Bericht der Bruttobuchungen #2 Datum: 16.08.2011, 23:46  

Hallo Falk,
hab das gleiche Problem schon in Quicken 2011 - und auch noch keine echte Lösung gefunden. Im Bericht "Ändern" gibt es auf dem Reiter "Anzeige" ein Häckchen "Splittbuchung", wenn das raus ist, sollte der Bericht eigentlich Brutto erscheinen. Tut er aber nicht.
Meine Notlösung ist, die Datei als QIF-Datei nach Quicken 2010 zu exportieren und dort die Berichte zu machen. SEUFZ!
Viel Glück! Linsenzaehler Schüchtern

   PM   Buddy hinzufügen Copy
Board >>  Quicken 2012 >>  [Quicken 2012] Businessbereich >> Bericht der Bruttobuchungen
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:


Du kannst in diesem Forum neue Beiträge verfassen
Du kannst in diesem Forum auf Beiträge antworten
Du kannst in diesem Forum die eigenen Beiträge bearbeiten

   


Stefanos Bulletin Board, v1.3.8
© Coder-World.de, 2001-2006 (Stefanos)