Home | Registrieren | Mitgliederliste | Suchen | Hilfe | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login
Guten Tag, Gast

Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:
 


Seiten: <<  1  >>
Board >>  Quicken 2009 >>  [Quicken 2009] Online-Banking (Punkte- und Sonderkonten) >> PayPal und MWSt
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: PayPal und MWSt
webindian (offline)
Neuer Nutzer


Quicken, QuickSteuer, Buchalter, Anlagenverwaltung

Beiträge: 2
Geschlecht:
Mitglied seit: 06.07.2008

Deutschland
icon5  PayPal und MWSt #1 Datum: 06.07.2008, 12:42  

Mir ist soeben ein weiteres KO-Kriterium des "PayPal Kontos" aufgefallen:

Offensichtlich kann man für dieses Konto keine Mehrwertsteuer mitführen. Das macht dieses "Feature" für mich als Gewerbetreibenden absolut unbrauchbar. Oder gibt es hier einen geheimen Trick den ich noch nicht gesehen habe?

Nun muss ich wohl doch bei meinem Offline Konto bleiben und mir die PayPal CSV Kontoauszüge per Dateiimport manuell reinsaugen. Immerhin kann ich so frei bestimmen, welcher Wert des PayPal Auszuges in welches Feld des Kontoblatts eingetragen wird. Somit habe ich zumindest schon mal den Empfänger an der richtigen Stelle.

Schade ist nur, dass bei einem Updatepreis von 55 Euro (für die Deluxe Version) einem so unfertige Features zugemutet werden.
Unglaublich !

Falls jemand vom Lexware Produktmarketing zuhört; so würde ich mir dieses Feature so vorstellen:
    Die Option "MWSt mitführen" bei diesem Kontotyp zulassen.
    Idealerweise die Möglichkeit, bereits vorher angelegte Konten in PayPal Konten umzuwandeln.
    Beim Online Abgleich den Brutt-, Netto- und Gebührenbetrag als Splittbuchung importieren. So kann man die Vorsteuerfreien PayPal Gebühren und den Umsatzsteuerpflichtigen Restbetrag separat behandeln.
    Konfigurierbarkeit der zu importierenden Felder beim Onlineabgleich. (PayPal stellt eine unmenge von Informationen im Kontoauszug zur Verfügung. So kann man sich die jeweils notwendigen Infos selbst definieren)


Na ja, die Hoffnung stirbt zuletzt Ich sag nichts mehr

   PM   Buddy hinzufügen Copy
Board >>  Quicken 2009 >>  [Quicken 2009] Online-Banking (Punkte- und Sonderkonten) >> PayPal und MWSt
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:


Du kannst in diesem Forum neue Beiträge verfassen
Du kannst in diesem Forum auf Beiträge antworten
Du kannst in diesem Forum die eigenen Beiträge bearbeiten

   


Stefanos Bulletin Board, v1.3.8
© Coder-World.de, 2001-2006 (Stefanos)