Home | Registrieren | Mitgliederliste | Suchen | Hilfe | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login
Guten Morgen, Gast

Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:
 


Seiten: <<  1  >>
Board >>  Quicken 2006 und älter >>  [Quicken 2005] Online >> Leidiges Problem: HBCI+ und dessen Synchronisierung
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Leidiges Problem: HBCI+ und dessen Synchronisierung
Rosl66 (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 31

Mitglied seit: 08.10.2006

Deutschland
icon1  Leidiges Problem: HBCI+ und dessen Synchronisierung #1 Datum: 08.10.2006, 13:51  

Hallo Leute.

Sorry wenn ich mit ne ollen Kamelle aufwarten muss, aber leider hab ich die Lösung meines Problems noch nicht gefunden.

Systembedingt musste ich XP und Quicken2005 neu installieren. Auch habe ich die neueste DDBAC-Version geladen (4.13). Nach der Installation hab ich die vorher angelegte Sicherungskopie wieder hergestellt.
Trotzdem bricht die Synchonisation zwischen Quicken und dem Banking-Rechner der Sparda-Bank München mit der Meldung "Sie haben eine Zwei-Schritt-TAN-Verfahren ausgewählt, allerdings unterstützt Ihr Kreditinstitut derzeit keine Synchronisation mit Ihrem Zwei-Schritt-TAN-Verfahren. Soll der Kontakt wieder auf Ein-Schritt-Verfahren umgestellt werden?". Sage ich NEIN, wird der Kontakt abgebrochen, sage ich JA, bekomme ich den Hinweis, dass das Ein-Schritt-Verfahren nicht zugelassen ist. Was ist nun? Wo liegt der Fehler? Muss die alte Synchronisierung durch die Bank vielleicht erst wieder gelöscht werden?

Es ist noch zu sagen, dass ich die Synchronisierung über die Homebanking-Kontakte der Systemsteuerung gemacht habe. Vor der Neuinstallation hatte ich nach der Umstellung auf das HBCI+-Verfahren nach dem Update der DDBAC keinerlei Probleme mehr.

Ich habe auch schon mitloggen lassen. Leider weiß ich nicht genau, welche Stelle aus der LOG-Datei interessant sein könnte, daher hier mal die gesamte Datei:

------------------DDBAC version information-----------------------------------------------------------------------------------------
Modul Version Signatur Beschreibung Dateiname
DDBACCPL 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC Homebanking Kontakte Administrator C:\WINDOWS\system32\Ddbaccpl.cpl
DDBACCTM 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC Card Terminal Manager C:\WINDOWS\system32\DDBACCTM.CPL
DDBAC 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC Komponenten C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddBAC.dll
DDBACTCP 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC TCP/IP Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddBACTCP.dll
DDBACRDH 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC RDH Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddBACRDH.dll
DDBACDT2 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC DTAUS Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\DDBACDT2.dll
DDBACCT 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC CT-API Chipkarten Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddBACCT.dll
DDBACICC 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC RSA Chipkarten Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddBACICC.dll
DDBACDDV 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC DDV Chipkarten Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddBACDDV.dll
DDBACMT9 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC S.W.I.F.T. Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\DDBACMT9.dll
DDBACSC 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC PC/SC Chipkarten Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\DDBACSC.dll
DDBACHTP 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC HTTP Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddBACHTP.dll
DDGK 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC GeldKarte Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddGK.dll
DDBACXML 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC FOAM Service Provider Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\DDBACXML.dll
DDBACTAN 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC PIN/TAN Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\DDBACTAN.dll
DDBACBLZ 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC Institute Information C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\DDBACBLZ.dll
DDBACFS4 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC FinTS 4.0 Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\DDBACFS4.dll
DDBACDLG 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC Dialog Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddBACDlg.dll
MSXML 8.00.7002.0 XML OM for Win32 C:\WINDOWS\system32\MSXML.DLL
SHLWAPI 6.00.2900.2937 (xpsp_sp2_gdr.060623-0002) Shell Light-weight Utility Library C:\WINDOWS\system32\SHLWAPI.dll
WININET 6.00.2900.2937 (xpsp_sp2_gdr.060623-0002) Interneterweiterungen für Win32 C:\WINDOWS\system32\WININET.dll
SHELL32 6.00.2900.2951 (xpsp_sp2_gdr.060713-0009) Allgemeine Windows-Shell-DLL C:\WINDOWS\system32\SHELL32.dll
OLEAUT32 5.1.2600.2180 C:\WINDOWS\system32\OLEAUT32.dll
msvbvm60 6.00.9690 Visual Basic Virtual Machine C:\WINDOWS\system32\msvbvm60.dll
msvbvm50 05.02.8244 (SP2) Visual Basic Virtual Machine C:\WINDOWS\system32\msvbvm50.dll
WINHTTP 5.1.2600.2180 (xpsp_sp2_rtm.040803-2158) Windows HTTP Services C:\WINDOWS\system32\WINHTTP.dll
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
------------------DDBAC version information-----------------------
Modul Version Signatur Beschreibung
DDBAC 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC Komponenten C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddBAC.dll
DDBACBLZ 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC Institute Information C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\DDBACBLZ.dll
DDBACCPL 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC Homebanking Kontakte Administrator C:\WINDOWS\system32\Ddbaccpl.cpl
DDBACCT 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC CT-API Chipkarten Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddBACCT.dll
DDBACCTM 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC Card Terminal Manager C:\WINDOWS\system32\DDBACCTM.CPL
DDBACDDV 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC DDV Chipkarten Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddBACDDV.dll
DDBACDLG 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC Dialog Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddBACDlg.dll
DDBACDT2 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC DTAUS Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\DDBACDT2.dll
DDBACFS4 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC FinTS 4.0 Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\DDBACFS4.dll
DDBACHTP 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC HTTP Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddBACHTP.dll
DDBACICC 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC RSA Chipkarten Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddBACICC.dll
DDBACMT9 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC S.W.I.F.T. Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\DDBACMT9.dll
DDBACRDH 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC RDH Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddBACRDH.dll
DDBACSC 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC PC/SC Chipkarten Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\DDBACSC.dll
DDBACTAN 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC PIN/TAN Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\DDBACTAN.dll
DDBACTCP 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC TCP/IP Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddBACTCP.dll
DDBACXML 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC FOAM Service Provider Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\DDBACXML.dll
DDGK 4, 0, 13, 0 OK DataDesign DDBAC GeldKarte Komponente C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DataDesign\DDBAC\ddGK.dll
msvbvm50 05.02.8244 (SP2) Visual Basic Virtual Machine C:\WINDOWS\system32\msvbvm50.dll
msvbvm60 6.00.9690 Visual Basic Virtual Machine C:\WINDOWS\system32\msvbvm60.dll
MSXML 8.00.7002.0 XML OM for Win32 C:\WINDOWS\system32\MSXML.DLL
OLEAUT32 5.1.2600.2180 C:\WINDOWS\system32\OLEAUT32.dll
SHELL32 6.00.2900.2951 (xpsp_sp2_gdr.060713-0009) Allgemeine Windows-Shell-DLL C:\WINDOWS\system32\SHELL32.dll
SHLWAPI 6.00.2900.2937 (xpsp_sp2_gdr.060623-0002) Shell Light-weight Utility Library C:\WINDOWS\system32\SHLWAPI.dll
WINHTTP 5.1.2600.2180 (xpsp_sp2_rtm.040803-2158) Windows HTTP Services C:\WINDOWS\system32\WINHTTP.dll
WININET 6.00.2900.2937 (xpsp_sp2_gdr.060623-0002) Interneterweiterungen für Win32 C:\WINDOWS\system32\WININET.dll
------------------------------------------------------------------
----------------[DDBAC,1568,08/10/2006 12:27:07]
HNSHK:2:3+997+2/qw+1+1+1::0+1+1:20061008:122707+1:999:1+6:10:16+280:70090500:3553604:S:0:0'
HKIDN:3:2+280:70090500+3553604+0+1'
HKVVB:4:2+0+0+1+DDBAC/qw+4013'
HKSYN:5:2+0'
HNSHA:6:1+2/qw++******'
----------------[DDBAC,1568,08/10/2006 12:27:07]
HNHBK:1:3+000000000345+220+0+1'
HNVSK:998:2+998+1+1::0+1:20061008:122707+2:2:13:@8@0000000000000000:5:1+280:70090500:3553604:V:0:0+0'
HNVSD:999:1+@191@HNSHK:2:3+997+2/qw+1+1+1::0+1+1:20061008:122707+1:999:1+6:10:16+280:70090500:3553604:S:0:0'HKIDN:3:2+280:70090500+3553604+0+1'HKVVB:4:2+0+0+1+DDBAC/qw+4013'HKSYN:5:2+0'HNSHA:6:1+2/qw++******''
HNHBS:7:1+1'
----------------[qw,1568,08/10/2006 12:27:07]
Connecting to: www.bankingonline.de:443 Path: /hbci/pintan/PinTanServlet
----------------[DDBAC,1568,08/10/2006 12:27:08]
HNHBK:1:3+000000001906+220+9909680452218001+1+9909680452218001:1'
HNVSK:998:2+998+1+2::0+1:20061008:122540+2:2:13:@5@C4E4D4D4E8:5:1+280:70090500:3553604:V:0:0+0'
HNVSD:999:1+@1719@484E53484B3A323A332B3939372B77712F322B312B312B323A3A302B312B313A32303036313030383A3132323534302B313A3939393A312B363A31303A31362B3238303A37303039303530303A333535333630343A533A303A30274849524D473A333A322B393830303A3A4469616C6F67206162676562726F6368656E202848424D53473D313033323129274849524D533A343A323A342B333035303A3A425044206E69636874206D65687220616B7475656C6C2E20416B7475656C6C652056657273696F6E20666F6C6774202848424D53473D3130343638292B393031303A3A416E6D656C64756E67206765736368656974657274274849524D533A353A323A352B303032303A3A417573676566FC687274202848424D53473D3130343532292748494250413A363A323A342B31342B3238303A37303039303530302B5370617264612D42616E6B204DFC6E6368656E2B3939392B312B3230313A3231303A3232302B39392748494B4F4D3A373A333A342B3238303A37303039303530302B312B333A68747470733F3A2F2F7777772E62616E6B696E676F6E6C696E652E64652F686263692F70696E74616E2F50696E54616E536572766C6574274449504145533A383A313A342B312B3127444950494E533A393A313A342B312B312B484B5545423A4A3A444B5041453A4E3A484B53414C3A4E3A484B4441423A4E3A484B4441453A4A3A484B44414C3A4A3A484B44414E3A4A3A484B4652443A4E3A484B4B415A3A4E3A484B4B444D3A4A3A484B4B49463A4E3A484B4B4F4D3A4E3A484B50524F3A4E3A484B5455413A4A3A484B5455423A4E3A484B5455453A4A3A484B54554C3A4A3A484B554D423A4A3A484B5644423A4A3A444B5053413A4A3A484B5655423A4E3A484B5655413A4A3A484B56554C3A4A3A484B54414E3A4E274449505341533A31303A313A342B312B31274849444142533A31313A323A342B3939392B31274849444142533A31323A333A342B3939392B31274849444145533A31333A333A342B3939392B312B323A323A39303A30303A30303A3A3A3532274849444145533A31343A343A342B3939392B312B323A323A39303A30303A30303A3A3A353227484944414C533A31353A323A342B3939392B312B323A39303A4E27484944414C533A31363A333A342B3939392B312B323A39303A4E27484944414E533A31373A333A342B3939392B312B303A323A39303A4A3A4A3A4A3A4E3A4A3A4E3A4E3A4A3A4E3A4A3A323A30303A30303A3A3A353227484944414E533A31383A343A342B3939392B312B303A323A39303A4A3A4A3A4A3A4E3A4A3A4E3A4E3A4A3A4E3A4A3A323A30303A30303A3A3A3532274849465244533A31393A313A342B3939392B312748494B415A533A32303A343A342B3939392B312B33303A4E2748494B415A533A32313A353A342B3939392B312B33303A4E3A4E2748494B444D533A32323A333A342B3939392B312B3834302748494B444D533A32333A343A342B3939392B312B3834302748494B4946533A32343A313A342B3939392B3127484953414C533A32353A343A342B3939392B3127484953414C533A32363A353A342B3939392B3127484954414E533A32373A313A342B3939392B312B312B4E3A4E3A303A303A3939373A323A6954414E3A496E64697A6965727465732054414E2D56657266616872656E3A363A313A496E6465783A323A313A4E3A4E274849545541533A32383A323A342B3939392B312B313A3336303A323A3531274849545541533A32393A333A342B3939392B312B313A3336303A323A3531274849545542533A33303A313A342B3939392B312B4E274849545542533A33313A323A342B3939392B312B4E274849545545533A33323A323A342B3939392B312B313A3336303A323A3531274849545545533A33333A333A342B3939392B312B313A3336303A323A353127484954554C533A33343A313A342B3939392B3127484954554C533A33353A323A342B3939392B31274849554542533A33363A333A342B3939392B312B323A3531274849554542533A33373A343A342B3939392B312B323A3531274849554D42533A33383A313A342B3939392B312B323A3531274849564442533A33393A313A342B3939392B312B313A4575726F706173636865636B3A4A274849564442533A34303A323A342B3939392B312B313A4575726F706173636865636B3A4A274849565541533A34313A313A342B3939392B312B312B323A3531274849565542533A34323A313A342B3939392B312B312B4E27484956554C533A34333A313A342B3939392B312B3127484953594E3A34343A333A352B3030323938383034353232313830303127484E5348413A34353A312B77712F3227'
HNHBS:46:1+1'
----------------[DDBAC,1568,08/10/2006 12:27:08]
HNSHK:2:3+997+wq/2+1+1+2::0+1+1:20061008:122540+1:999:1+6:10:16+280:70090500:3553604:S:0:0'
HIRMG:3:2+9800::Dialog abgebrochen (HBMSG=10321)'
HIRMS:4:2:4+3050::BPD nicht mehr aktuell. Aktuelle Version folgt (HBMSG=10468)+9010::Anmeldung gescheitert'
HIRMS:5:2:5+0020::Ausgeführt (HBMSG=10452)'
HIBPA:6:2:4+14+280:70090500+Sparda-Bank München+999+1+201:210:220+99'
HIKOM:7:3:4+280:70090500+1+3:https?://www.bankingonline.de/hbci/pintan/PinTanServlet'
DIPAES:8:1:4+1+1'
DIPINS:9:1:4+1+1+HKUEB:J:DKPAE:N:HKSAL:N:HKDAB:N:HKDAE:J:HKDAL:J:HKDAN:J:HKFRD:N:HKKAZ:N:HKKDM:J:HKKIF:N:HKKOM:N:HKPRO:N:HKTUA:J:HKTUB:N:HKTUE:J:HKTUL:J:HKUMB:J:HKVDB:J:DKPSA:J:HKVUB:N:HKVUA:J:HKVUL:J:HKTAN:N'
DIPSAS:10:1:4+1+1'
HIDABS:11:2:4+999+1'
HIDABS:12:3:4+999+1'
HIDAES:13:3:4+999+1+2:2:90:00:00:::52'
HIDAES:14:4:4+999+1+2:2:90:00:00:::52'
HIDALS:15:2:4+999+1+2:90:N'
HIDALS:16:3:4+999+1+2:90:N'
HIDANS:17:3:4+999+1+0:2:90:J:J:J:N:J:N:N:J:N:J:2:00:00:::52'
HIDANS:18:4:4+999+1+0:2:90:J:J:J:N:J:N:N:J:N:J:2:00:00:::52'
HIFRDS:19:1:4+999+1'
HIKAZS:20:4:4+999+1+30:N'
HIKAZS:21:5:4+999+1+30:N:N'
HIKDMS:22:3:4+999+1+840'
HIKDMS:23:4:4+999+1+840'
HIKIFS:24:1:4+999+1'
HISALS:25:4:4+999+1'
HISALS:26:5:4+999+1'
HITANS:27:1:4+999+1+1+N:N:0:0:997:2:iTAN:Indiziertes TAN-Verfahren:6:1:Index:2:1:N:N'
HITUAS:28:2:4+999+1+1:360:2:51'
HITUAS:29:3:4+999+1+1:360:2:51'
HITUBS:30:1:4+999+1+N'
HITUBS:31:2:4+999+1+N'
HITUES:32:2:4+999+1+1:360:2:51'
HITUES:33:3:4+999+1+1:360:2:51'
HITULS:34:1:4+999+1'
HITULS:35:2:4+999+1'
HIUEBS:36:3:4+999+1+2:51'
HIUEBS:37:4:4+999+1+2:51'
HIUMBS:38:1:4+999+1+2:51'
HIVDBS:39:1:4+999+1+1:Europascheck:J'
HIVDBS:40:2:4+999+1+1:Europascheck:J'
HIVUAS:41:1:4+999+1+1+2:51'
HIVUBS:42:1:4+999+1+1+N'
HIVULS:43:1:4+999+1+1'
HISYN:44:3:5+0029880452218001'
HNSHA:45:1+wq/2'
Grüße Rainer
   PM   Buddy hinzufügen Copy
Reynard25 (offline)
Administrator





Beiträge: 13262

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1  Re: Leidiges Problem: HBCI+ und dessen Synchronisierung #2 Datum: 08.10.2006, 15:05  

Hallo,
zitat:(Rosl66,08.10.2006 , 13:51)

Trotzdem bricht die Synchonisation zwischen Quicken und dem Banking-Rechner der Sparda-Bank München mit der Meldung "Sie haben eine Zwei-Schritt-TAN-Verfahren ausgewählt, allerdings unterstützt Ihr Kreditinstitut derzeit keine Synchronisation mit Ihrem Zwei-Schritt-TAN-Verfahren. Soll der Kontakt wieder auf Ein-Schritt-Verfahren umgestellt werden?". Sage ich NEIN, wird der Kontakt abgebrochen, sage ich JA, bekomme ich den Hinweis, dass das Ein-Schritt-Verfahren nicht zugelassen ist. Was ist nun? Wo liegt der Fehler? Muss die alte Synchronisierung durch die Bank vielleicht erst wieder gelöscht werden?

Heute meldete ein User, der ein Konto bei einer Bank hat, die das gleiche Rechenzentrum nutzt, ebenfalls diesen Fehler. Es liegt wohl am Rechenzentrum.

Vielleicht hilft folgendes:

Legen Sie im "Administrator für Homebanking Kontakte" mit Neu und den folgenden Dialogen einen Kontakt an. Die Synchronisation wird mit Verweis auf das TAN-Verfahren scheitern. Sie gelangen jedoch in die Übersicht zurück.
Markieren Sie den Kontakt und drücken Sie den Button bearbeiten. Wechseln Sie zur Karteikarte TAN-Verfahren. Stellen Sie sicher, dass hier iTAN (Zwei-Schritt-Verfahren) gewählt ist. Verlassen Sie den Kontakt mit OK. Nutzen Sie den Button Kontakt synchronisieren, um den Kontakt nun fertig einzurichten. Schließen Sie nach erfolgreicher Synchronisation die Übersicht mit OK.

Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy
Rosl66 (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 31

Mitglied seit: 08.10.2006

Deutschland
icon1  Re: Leidiges Problem: HBCI+ und dessen Synchronisierung #3 Datum: 08.10.2006, 18:20  

Hallo.

Irgendwie kam mir auch schon der Gedanke. Zwischenzeitlich habe ich versucht, über das Web-Portal in meine Bank zu gelangen. Auch hier schlug der Zugang fehl. Angeblich waren meine Zugangsdaten fehlerhaft, obwohl ich die gleichen Zugangsdaten wie auch sonst verwendet habe. Logischerweise habe ich auf zwei eMails an die Bank noch keine Antwort erhalten.

Den Tipp hab ich selbstverständlich gleich mal probiert. Allerdings hab ich im Reiter TAN-Verfahren lediglich die Wahlmöglichkeit "Indiziertes TAN-Verfahren" und dies hab ich schon ausgewählt. Keine Änderung bisher.

Mal sehen, ob der Fehler morgen auch noch auftritt.
Grüße Rainer
   PM   Buddy hinzufügen Copy
Reynard25 (offline)
Administrator





Beiträge: 13262

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1  Re: Leidiges Problem: HBCI+ und dessen Synchronisierung #4 Datum: 08.10.2006, 19:09  

Hallo,

der Tipp kommt von WISO MG. Dieses Programm benutzt auch DDBAC. Hier kannst Du selbst nachlesen; andere Infos habe ich auch nicht:

http://support.buhl.de/support/detai...090A&query=*
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy
dau0815 (offline)
Fast Admin



Beiträge: 467
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.04.2005

Deutschland
icon1  Re: Leidiges Problem: HBCI+ und dessen Synchronisierung #5 Datum: 09.10.2006, 14:03  

Vielleicht stimmt auch die eingestellte HBCI-Version nicht. Du kannst ja mal verschiedene durchprobieren. Schiefgehen kann da nichts.
Gruß,
Andreas
     PM   Buddy hinzufügen Copy
Rosl66 (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 31

Mitglied seit: 08.10.2006

Deutschland
icon1  Re: Leidiges Problem: HBCI+ und dessen Synchronisierung #6 Datum: 09.10.2006, 18:45  

Upate.

So, folgendes ist zwischenzeitlich geschehen.
Bis dato hab ich noch keine Antworten auf meine Mail bekommen. Daher hab ich mal die 180er Hotline der Sparda-Bank angerufen. Dort hat man zunächst festgestellt, dass mein Zugang wegen der 3fachen, fehlerhaften Eingabe der Zugangsdaten. Da ich bis zum gestrigen Versuch nicht über das Portal drin war, bleibt nur die Möglichkeit, dass es Quicken oder Administrator für Homebanking-Kontakte war. Falsch hab ich die Daten auf jeden Fall nicht eingegeben. Auch wusste sie nichts über einen Fehler im Server.
Wie dem auch sei, die Dame hat erst mal meinen Zugang wieder freigeschaltet, so dass ich über das Portal wieder rein konnte. Gleich drauf hab ich einen neuen Versuch über den Admin gestartet und erneut versucht, den Zugang zu synchronisieren. Diesmal kam die Meldung: Verbindung wird hergestellt, Verbindung wird beendet, schließen. Mehr nicht. Ich in Quicken rein, keine Änderung zu vorher. Dann hab ich den bestehenden Kontakt gelöscht, neu angelegt und über Quicken selber synchronisiert. Jetzt gehts wieder.
Wo nun letztlich der Fehler lag kann ich beim besten Willen nicht sagen.

Übrigens, ich hatte bis dato verschiedene HBCI-Versionen bzw. DDBAC-Versionen ohne Ergebnis versucht. Jetzt verwende ich die neue 4.0.13 und dabei belasse ich es zunächst auch.

Hier ein herzliches Dankeschön für die Tipps und Ratschläge. Lächeln
Grüße Rainer
   PM   Buddy hinzufügen Copy
Reynard25 (offline)
Administrator





Beiträge: 13262

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1  Re: Re: Leidiges Problem: HBCI+ und dessen Synchronisierung #7 Datum: 10.10.2006, 11:27  

Hallo,
zitat:(Rosl66,09.10.2006 , 18:45)
Gleich drauf hab ich einen neuen Versuch über den Admin gestartet und erneut versucht, den Zugang zu synchronisieren. Diesmal kam die Meldung: Verbindung wird hergestellt, Verbindung wird beendet, schließen. Mehr nicht.

Das wäre normal, wenn die Synchronisation erfolgreich war.
zitat:
Ich in Quicken rein, keine Änderung zu vorher. Dann hab ich den bestehenden Kontakt gelöscht, neu angelegt und über Quicken selber synchronisiert. Jetzt gehts wieder.
Wo nun letztlich der Fehler lag kann ich beim besten Willen nicht sagen.

In diesem Fall wird es an einer fehlerhaften *.upd oder *.bpd-Datei gelegen haben. Diese Dateien werden unter C:\Dokumente und Einstellungen\[Username]\Anwendungsdaten\Datadesign\DDBAC
abgelegt.
zitat:
Übrigens, ich hatte bis dato verschiedene HBCI-Versionen bzw. DDBAC-Versionen ohne Ergebnis versucht. Jetzt verwende ich die neue 4.0.13 und dabei belasse ich es zunächst auch.

Wieso zunächst? Du meinst, bis es eine neuere Version gibt? Breites Grinsen
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy
Rosl66 (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 31

Mitglied seit: 08.10.2006

Deutschland
icon1  Re: Leidiges Problem: HBCI+ und dessen Synchronisierung #8 Datum: 10.10.2006, 17:57  

Nun ja. Erst hab ich von Anfang an die 4.13 installiert. Als diese nicht funktionierte hab ich sie wieder deinstalliert, dann erst die bewährte 3.xx und anschließend die 4.06 installiert. Da ja alles nichts gebracht hat hab ich wieder die 4.13 installiert und die bis jetzt beibehalten. Cool
Grüße Rainer
   PM   Buddy hinzufügen Copy
Reynard25 (offline)
Administrator





Beiträge: 13262

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1  Re: Leidiges Problem: HBCI+ und dessen Synchronisierung #9 Datum: 10.10.2006, 20:20  

Hallo,

zu guter Letzt: Du solltest mal Deinen ersten Beitrag editieren und die Kontonummer durch xxxxxxxxx ersetzen. Muß ja nicht sein, dass bis in alle Ewigkeit jeder im Internet Deine Kontonummer findet....
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy
Board >>  Quicken 2006 und älter >>  [Quicken 2005] Online >> Leidiges Problem: HBCI+ und dessen Synchronisierung
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:


Du kannst in diesem Forum neue Beiträge verfassen
Du kannst in diesem Forum auf Beiträge antworten
Du kannst in diesem Forum die eigenen Beiträge bearbeiten

   


Stefanos Bulletin Board, v1.3.8
© Coder-World.de, 2001-2006 (Stefanos)