Home | Registrieren | Mitgliederliste | Suchen | Hilfe | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login
Guten Abend, Gast

Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:
 


Seiten: <<  1  >>
Board >>  [FinanzManager 2021 (V.28)] >>  [FinanzManager 2021 (V.28)] Business-Bereich >> Finanzmanger 2021 und N26
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Finanzmanger 2021 und N26
teddy68 (offline)
Gelegentlicher Nutzer



Beiträge: 4
Geschlecht:
Mitglied seit: 09.05.2021

Deutschland
icon1  Finanzmanger 2021 und N26 #1 Datum: 09.05.2021, 12:38  

Hallo Gemeinde,

ich habe eine kurze Frage und hoffe das mir geholfen werden kann.
Ich nutze derzeitig Finanzmanager 2018 Deluxe und verwalte meine Konten mit HBCI.
Ich nutze bei der Commerzbank das Girokonto. Da diese nun die Preise anheben, möchte ich wechseln. Brauche dazu ein Privates und ein Gewerbliches Konto. Und um dieses geht es in erster Linie. Ein Update auf die Version 2021 würde ich in Betracht ziehen.

In Augenschein habe ich das N26 genommen, in der Kostenlosen Version.

Und nun hier meine Fragen.

Ist es möglich hier Überweisungen mit dem Finanzmanager Deluxe 2021 auszuführen ?
Das Konto abzugleichen ?
Kontoauszüge abzuholen ?
Lastschriften einzuziehen ?

Und das direkt aus der Finanzmanager Software.

Für Antworten schon vorab ein Dank.

Wenn noch andere Interessante Hinweise vorhanden sind, freue ich mich auch hier auf die Beiträge.

Gruß
Holger


   PM   Buddy hinzufügen Copy
Reynard25 (offline)
Administrator





Beiträge: 13470

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1  Re: Finanzmanger 2021 und N26 #2 Datum: 10.05.2021, 09:27  

Hallo,
für ein Geschäftskonto würde ich grundsätzlich nur eine Bank nehmen, die
HBCI/FinTS anbietet.

Bei Banken, die via WebBanking funktionieren, wie zum Beispiel N 26, hat jede Änderung an der Internetseite der Bank die Auswirkung, dass es nicht mehr funktioniert. Lexware muss dann diese geänderte Seite analysieren, den neuen Webbanking-Agenten programmieren und testen. Das kann unter Umständen eine Woche dauern. Nach meiner Meinung ist es für ein Geschäftskonto vollkommen ungeeignet, wenn du über diesen Zeitraum keine Transaktionen durchführen kannst.

Dazu kommt das beim WebBanking die verfügbaren Geschäftsvorfälle gegenüber HBCI geringer sind, d. h. in der Regel funktionieren nur das nötigsten. Das einziehen vom Lastschriften wird nach meinen Informationen bei N26 nicht möglich sein.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy
teddy68 (offline)
Gelegentlicher Nutzer



Beiträge: 4
Geschlecht:
Mitglied seit: 09.05.2021

Deutschland
icon1  Re: Finanzmanger 2021 und N26 #3 Datum: 15.05.2021, 06:48  

Hallo Reinhard,

ein Dank für die Antwort.
Dann werde ich mal schauen wer HBCI/FinTS anbietet.

Gruß
Holger

   PM   Buddy hinzufügen Copy
Board >>  [FinanzManager 2021 (V.28)] >>  [FinanzManager 2021 (V.28)] Business-Bereich >> Finanzmanger 2021 und N26
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:


Du kannst in diesem Forum neue Beiträge verfassen
Du kannst in diesem Forum auf Beiträge antworten
Du kannst in diesem Forum die eigenen Beiträge bearbeiten

   


Stefanos Bulletin Board, v1.3.8
© Coder-World.de, 2001-2006 (Stefanos)