Home | Registrieren | Mitgliederliste | Suchen | Hilfe | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login
Guten Abend, Gast

Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:
 


Seiten: <<  1  >>
Board >>  [FinanzManager 2021 (V.28)] >>  [FinanzManager 2021 (V.28)] Onlinebanking HBCI/FinTS >> Commerzbank, Umstellung HBCI?
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Commerzbank, Umstellung HBCI?
Cornelli (offline)
Experte



Beiträge: 101

Mitglied seit: 09.05.2010

Deutschland
icon1  Commerzbank, Umstellung HBCI? #1 Datum: 24.03.2021, 18:24  

Hallo, liebes Forum!
... es wird nicht langweilig!

Heute morgen konnte ich noch ganz normal die Konto-Bewegungen bei der Commerzbank per HBCI abholen.
Jetzt wollte ich es noch mal abgleichen, da bleibt er beim Auszug-Abholen hängen und meint dann, PIN ok, Kontakt hergestellt, Abholen Elektronische Kontoauszüge: Verarbeitung des Segments/Auftrags nicht möglich (9010).

Ist hier was bekannt, dass die wieder mal was an der Seite geschraubt haben? Och, man das nervt! ...

Über eine andere Bank habe ich erfahren, dass alle Banken in nächster Zeit vom HBCI weg wollen und alles nur noch über Push-Tan und den anderen "sicheren" Zugängen arbeiten wollen. Wie ist die Info bei Euch? (ich hab alle meine Banken über HBCI mit Chip-Verfahren, wäre mal wieder Umstellung nötig? ohjee - crap )
Liebe Grüße
Cornelli


(Bisher wurde dieser Beitrag 1 mal editiert, als letztes von Cornelli am 24.03.2021 @ 18:25)
   PM   Buddy hinzufügen Copy
Reynard25 (offline)
Administrator





Beiträge: 13278

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1  Re: Commerzbank, Umstellung HBCI? #2 Datum: 25.03.2021, 10:46  

Hallo,
zitat:(Cornelli,24.03.2021, 18:24)
Jetzt wollte ich es noch mal abgleichen, da bleibt er beim Auszug-Abholen hängen und meint dann, PIN ok, Kontakt hergestellt, Abholen Elektronische Kontoauszüge: Verarbeitung des Segments/Auftrags nicht möglich (9010).
Hier kommt die Meldung:
HBCI-Zugang in Kürze verfügbar!+Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
das HBCI-System unserer Bank steht Ihnen in Kürze zur Verfügung.
Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Vielen Dank für Ihr Verständnis.'

Es liegt also eindeutig bei der Bank.
zitat:
Über eine andere Bank habe ich erfahren, dass alle Banken in nächster Zeit vom HBCI weg wollen und alles nur noch über Push-Tan und den anderen "sicheren" Zugängen arbeiten wollen.
Richtig ist, dass vor allem die Sparkassen HBCI-mit Chipkarte abschaffen. Ersatzweise kann man dann zum Beispiel HBCI PIN/TAN - chipTAN USB nutzen. https://bit.ly/3rm2Lw4 (Wieso sollte dieses Verfahren weniger sicher sein? Hast du dazu belastbare Informationen?)
Ob und wann die Privatbanken HBCI-Chipkarte abschaffen wollen, ist noch nicht bekannt.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy
Cornelli (offline)
Experte



Beiträge: 101

Mitglied seit: 09.05.2010

Deutschland
icon1  Re: Commerzbank, Umstellung HBCI? #3 Datum: 25.03.2021, 17:24  

Hallo Reinhard,
vielen Dank für Deine Antwort.

Ja, es lag definitiv an der Bank, da bin ich schon mal beruhigt! Zwinkern
Ich hab es den ganzen Tag immer wieder mal versucht, bekam irgendwann dann auch die Meldung, die Du hier geschrieben hast.
Jetzt hab ich wieder meinen aktuellen Stand, es funktioniert wieder alles!

Mit dem HBCI: Ich hatte erst von der Sparkasse ein Schreiben bekommen, dann hab ich mit einem Sparkassen-Mitarbeiter gesprochen, der eben behauptete, dass alle Banken vom HBCI weggehen, da zu unsicher. Später sprach ich noch mit einem Mitarbeiter der DKB, der dies zwar nicht bestätigte, aber ein neues Konto nicht für HBCI freischalten wollte, da "die HBCI-Karte seit dem 20.05.2019 durch die DKB-AG nicht mehr angeboten wird".
Ich behaupte ja nicht, dass die neuen Verfahren unsicher sind, aber HBCI war es sicher auch nicht, oder?
Es war bisher nur die Gewohnheit und damit alles einfacher mit der HBCI-Karte und einem Chipkartenleser bei allen Banken. Jetzt kochen die Banken alle wieder ihr eigenes Süppchen, man braucht für jede Bank eine App auf dem Handy, ... und mehrere Konten bei einer Bank und einer App auf dem Handy geht auch nicht. Und pro Bank/App neue Passwörter ...
Es ist schon sehr aufregend!
Liebe Grüße
Cornelli
   PM   Buddy hinzufügen Copy
Reynard25 (offline)
Administrator





Beiträge: 13278

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1  Re: Commerzbank, Umstellung HBCI? #4 Datum: 26.03.2021, 12:19  

Hallo,
zitat:
... dann hab ich mit einem Sparkassen-Mitarbeiter gesprochen, der eben behauptete, dass alle Banken vom HBCI weggehen
Schon diese Formulierung ist falsch. Es gibt ja weiterhin HBCI (FinTS) PIN/TAN. Das ist doch auch ein HBCI-Verfahren. Durch solche Aussagen werden manche User verunsichert, und glauben sie könnten FinanzManager gar nicht mehr nutzen.
zitat:
Ich behaupte ja nicht, dass die neuen Verfahren unsicher sind, aber HBCI war es sicher auch nicht, oder?
Unsicher ist es bei den Banken, die die Anzeige der Transaktionsdaten auf dem Display des Chipkartenlesers (Secoder-Verfahren) nicht unterstützen.
zitat:
Es war bisher nur die Gewohnheit und damit alles einfacher mit der HBCI-Karte und einem Chipkartenleser bei allen Banken.
Die Banken, die bisher HBCI-Chipkarte abgeschafft haben, bieten i.d.R. ersatzweise HBCI chipTAN USB an. Dabei kann man den bisherigen Chipkartenleser mit einem Update weiterbenutzen. Siehe dazu:
https://bit.ly/3d5L9Qd
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy
Board >>  [FinanzManager 2021 (V.28)] >>  [FinanzManager 2021 (V.28)] Onlinebanking HBCI/FinTS >> Commerzbank, Umstellung HBCI?
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:


Du kannst in diesem Forum neue Beiträge verfassen
Du kannst in diesem Forum auf Beiträge antworten
Du kannst in diesem Forum die eigenen Beiträge bearbeiten

   


Stefanos Bulletin Board, v1.3.8
© Coder-World.de, 2001-2006 (Stefanos)