Home | Registrieren | Mitgliederliste | Suchen | Hilfe | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login
Guten Abend, Gast

Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:
 


Seiten: <<  1  >>
Board >>  [FinanzManager 2021 (V.28)] >>  [FinanzManager 2021 (V.28)] Onlinebanking HBCI/FinTS >> Einziehen von Sammellastschriften von ausländischen Banken
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Einziehen von Sammellastschriften von ausländischen Banken
berndauge (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 24
Geschlecht:
Mitglied seit: 19.05.2013

Deutschland
icon1  Einziehen von Sammellastschriften von ausländischen Banken #1 Datum: 21.03.2021, 17:13  

Ich habe ein Problem mit dem Postbankkonto beim Einziehen von Sammellastschriften von ausländischen Banken.
Ich bekomme die Fehlermeldung: Der BIC wurde nicht erfasst.(9210) Bei Inländischen Konten kommt die Fehlermeldung nicht.

Was ist da falsch? Ich habe von den Vereinsmitgliedern die IBAN und BIC überprüft und eingegeben.

Für Hilfe bin ich sehr dankbar.

   PM   Buddy hinzufügen Copy
Reynard25 (offline)
Administrator





Beiträge: 13278

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1  Re: Einziehen von Sammellastschriften von ausländischen Banken #2 Datum: 21.03.2021, 18:09  

Hallo,
im Gegensatz zu inländischen Banken muss bei ausländischen Banken in der Lastschrift die BIC eingetragen werden. Das ist der Fall?
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy
berndauge (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 24
Geschlecht:
Mitglied seit: 19.05.2013

Deutschland
icon1  berndauge #3 Datum: 25.03.2021, 13:05  

Ja logisch. Die BIC war überall dabei. Ich habe hier im Forum gelesen, daß es ähnliche Probleme bei der Comerzbank gab, da aber bei inländischen Konten.
Also habe ich, wie dort beschrieben, alle Sepa-Mandate und Bankverbindungen der betroffenen ausländischen Vereinsmitglieder gelöscht und neu eingegeben, dann ging es wieder. Anscheinend hat die Übernahme vom Finanzmanager 2019 auf 2021 doch nicht so reibungs funktioniert.

Heute rief mich ein Postbankmitarbeiter an, daß bei SEPA-Mandaten für Banken in Großbritannien seit dem 1.1.2021 immer die Adresse mit dazu muß. Dem Brexit sei Dank.
Vielleicht ist das eine Sache für eines der nächste Updates, daß dann automatisch eine Fehlermeldung kommt mit dem Hinweis, daß dies nun sein muß.


   PM   Buddy hinzufügen Copy
berndauge (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 24
Geschlecht:
Mitglied seit: 19.05.2013

Deutschland
icon1  berndauge #4 Datum: 25.03.2021, 14:49  

Ich habe eben nochmals ein Telefonat mit der Postbank gehabt. Ich dachte, optimistisch wie ich nun mal so bin, wenn ich die Adresse des Vereinsmitgliedes im Adressformular eingebe, dann wird das beim Übertragen des Mandates mitübertragen. Wie mir die Postbankmitarbeiterin sagte, ist das leider nicht der Fall.

Was kann ich also tun?

Für Hilfe bin sich sehr dankbar.


   PM   Buddy hinzufügen Copy
Board >>  [FinanzManager 2021 (V.28)] >>  [FinanzManager 2021 (V.28)] Onlinebanking HBCI/FinTS >> Einziehen von Sammellastschriften von ausländischen Banken
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:


Du kannst in diesem Forum neue Beiträge verfassen
Du kannst in diesem Forum auf Beiträge antworten
Du kannst in diesem Forum die eigenen Beiträge bearbeiten

   


Stefanos Bulletin Board, v1.3.8
© Coder-World.de, 2001-2006 (Stefanos)