Home | Registrieren | Mitgliederliste | Suchen | Hilfe | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login
Guten Morgen, Gast

Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:
 


Seiten: <<  1  >>
Board >>  FinanzManager 2016 (Version 23) >>  [FinanzManager 2016 - V.23] Sonstiges >> Sicherheitsbedenken
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Sicherheitsbedenken
Satras (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 37
Geschlecht:
Mitglied seit: 08.11.2006

Deutschland
icon1  Sicherheitsbedenken #1 Datum: 29.10.2015, 18:20  

Guten Abend,

seit vielen Jahren nutze ich Quicken für meine private "Buchhaltung" z. Z. Quicken 2014. Ich überlege nun auf den FM2016 umzusteigen.
Im Internet habe ich nach Erfahrungsberichten gesucht und bin u. a. auf die Seite von "Netzwelt" gestoßen, die einen Test durchgeführt haben. U. a. schreiben die, dass der FM2016 die Daten (oder Backup-Daten) unverschlüsselt auf der Festplatte ablegt und haben "zum Beweis" einen Screenshot mit einem Editor-Ausdruck beigefügt. Fazit: Software nicht empfehlenswert wg. der Sicherheitsbedenken.
Stimmt das?
Ich habe mal die QDATA-Datei (auch die Auto-Backup-Datei) mit dem Editor geöffnet und sehe nur das übliche "Kauderwelsch". Über die Suchfunktion habe ich mal stichprobenartig Begriffe eingegeben (Namen, Kategorien, Kontenbezeichnungen). Alle Suchergebnisse waren negativ, also im positiven Sinne negativ. Aber das ist Q2014!

Kann das mal jemand aufklären? Ich möchte vor dem Kauf der neuen Software wissen, ob das so stimmt, was die Tester von "Netzwelt" veröffentlicht haben.

Vielen Dank im Voraus und einen schönen Abend!

Satras

   PM   Buddy hinzufügen Copy
Reynard25 (offline)
Administrator





Beiträge: 13270

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1  Re: Sicherheitsbedenken #2 Datum: 29.10.2015, 18:51  

Hallo,

schön wäre gewesen, wenn Du einen Link zu diesem Netzwelt-Test beigefügt hättest.

Fakt ist, die Dateistruktur der qdf-/qsd-Dateien hat sich von Quicken 2014 zu FiMa 2016 nicht grundlegend geändert. Wenn die also der Meinung sind, FiMa 2016 ist unsicher, dann ist es Quicken 2014 (und alle anderen Quicken-Versionen) auch.

Klar ist, wenn Du eine Datendatei ohne Passwort auf dem Computer hinterlegst, kann sie jeder der sie klaut, mit seiner Quicken-Version öffnen.

Aber ist das nicht bei anderen Programmen auch so?
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy
Satras (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 37
Geschlecht:
Mitglied seit: 08.11.2006

Deutschland
icon1  Re: Sicherheitsbedenken #3 Datum: 29.10.2015, 22:18  

Hallo Reynard,

hier ist der Link

http://www.netzwelt.de/news/153236-l...en-software.html

Mach Dir bitte selbst ein Bild davon. Natürlich ist meine Datei mit einem Passwort versehen.

Viele Grüße

Sattras

   PM   Buddy hinzufügen Copy
Reynard25 (offline)
Administrator





Beiträge: 13270

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1  Re: Sicherheitsbedenken #4 Datum: 30.10.2015, 08:59  

Hallo,

ich habe mir das mal angesehen. Du meinst das?



Dabei handelt es sich nicht um Daten, die Quicken bzw. FiMa ablegt, sondern um die HBCI-Kontakte die die DDBAC (Administrator für Homebankingkontakte) auf dem Computer ablegt. Diese Daten befinden sich im Verzeichnis
C:\Users\[Benutzername]\AppData\Roaming\DataDesign\DDBAC

Kannst Du Dir mit einem Editor ansehen. In der Tat sind dort BLZ und Kto.-Nr. enthalten. Aber was ist, wenn jemand Deine Kontonummer weiß? Jeder, dem Du etwas überweist, kennt sie sowieso.

Die DDBAC legt die Daten schon seit 20 Jahren so ab. Wenn man deswegen FiMa nicht weiter empfehlen kann, darf man auch MSMoney, WinData, WISOMG u.a. nicht benutzen, denn auch diese arbeiten mit der DDBAC.

Ich denke, eine Firewall und ein gutes Antiviren-Programm sollten verhindern, dass jemand die HBCI-Kontakte auslesen kann.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy
Satras (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 37
Geschlecht:
Mitglied seit: 08.11.2006

Deutschland
icon1  Re: Sicherheitsbedenken #5 Datum: 31.10.2015, 19:13  

Im Prinzip sehe ich das genauso. Danke nochmal!

Satras

   PM   Buddy hinzufügen Copy
JoeSixpack (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 10

Mitglied seit: 18.09.2009

Deutschland
icon1  Re: Sicherheitsbedenken #6 Datum: 01.11.2015, 15:46  

Sicherheitsfanatiker verschlüsseln sowieso ihre Festplatte und dazugehörende Sicherheitsbackups mit BitLocker, TrueCrypt, dessen "Nachfolger" VeraCrypt oder einer anderen Software. Da spielt es dann keine Rolle, ob irgendwas im Klartext auf der Festplatte liegt.

   PM   Buddy hinzufügen Copy
Board >>  FinanzManager 2016 (Version 23) >>  [FinanzManager 2016 - V.23] Sonstiges >> Sicherheitsbedenken
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:


Du kannst in diesem Forum neue Beiträge verfassen
Du kannst in diesem Forum auf Beiträge antworten
Du kannst in diesem Forum die eigenen Beiträge bearbeiten

   


Stefanos Bulletin Board, v1.3.8
© Coder-World.de, 2001-2006 (Stefanos)