Home | Registrieren | Mitgliederliste | Suchen | Hilfe | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login
Guten Morgen, Gast

Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:
 


Seiten: <<  1  >>
Board >>  Quicken Jubiläumsversion (Version 20) >>  [Quicken Jubiläumsversion] Verbesserungsvorschläge >> Vollständige Übertragung eines umgebuchten Splittanteils
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Vollständige Übertragung eines umgebuchten Splittanteils
Ulcman (offline)
Gelegentlicher Nutzer



Beiträge: 4

Mitglied seit: 01.12.2012

Deutschland
icon1  Vollständige Übertragung eines umgebuchten Splittanteils #1 Datum: 08.12.2012, 11:01  

Das Problem:
Wenn es sich bei Splittanteilen einer Buchung um Umbuchungen handelt, wird der Verwendungszweck nicht in das Gegenkonto übernommen. Wenn mehrere Splittanteile auf das gleiche Gegenkonto gehen, werden sie zusammengefasst. Unterschiedliche Klassen werden (natürlich) auch nicht übertragen und als Fehler orange markiert.

Der Verbesserungsvorschlag:
Splittanteile, die auf ein Umbuchungskonto gehen, erzeugen dort einzelne Gegenbuchungen. Dann können problemlos sowohl der angegebene Verwendungszweck und die angegebenen Klassen übertragen werden. Der Verwendungszweck könnte aus dem Verwendungszweck der Hauptbuchung, ergänzt um den Verwendungszweck des Splittanteils bestehen, oder nur den Verwendungszweck des Splittanteils enthalten. Letzteres wäre für mich ausreichend.

Beispiel:
Meine Telefonrechnung ist eine Abbuchung vom Girokonto. Hieraus entsteht eine Splittbuchung, bei der die Grundgebühr anteilig auf verschiedene Familienmitglieder aufgeteilt wird. Zusätzlich werden die Gesprächsgebühren der jeweiligen Telefonnummer aufgeteilt.
In der Splittbuchung gibt es dann zwei Umbuchungen auf das Konto [Fritz], und zwar einmal mit dem Verwendungszweck "Grundgebühr" und einmal mit dem Verwendungszweck "Gesprächsgebühren". Im Moment erscheint dann im Konto [Fritz] nur eine Gegenbuchung, die die beiden Anteile addiert und den Verwendungszweck aus der Hauptbuchung ("Telefonrechnung") vom Girokonto übernimmt.

Ich sehe keinen Grund, der gegen das vorgeschlagene Verhalten spricht.
Gibt es dazu andere Meinungen?


Money 97 -> Deluxe JV
   PM   Buddy hinzufügen Copy
Board >>  Quicken Jubiläumsversion (Version 20) >>  [Quicken Jubiläumsversion] Verbesserungsvorschläge >> Vollständige Übertragung eines umgebuchten Splittanteils
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:


Du kannst in diesem Forum keine neuen Beiträge verfassen
Du kannst in diesem Forum nicht auf Beiträge antworten
Du kannst in diesem Forum die eigenen Beiträge nicht bearbeiten

   


Stefanos Bulletin Board, v1.3.8
© Coder-World.de, 2001-2006 (Stefanos)