Home | Registrieren | Mitgliederliste | Suchen | Hilfe | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login
Guten Morgen, Gast

Wenn dies Dein erster Besuch hier ist, lies Dir die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Du musst Dich vermutlich Registrieren, bevor Du Beiträge schreiben kannst: klicke oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suche Dir einfach das Forum aus, das Dich interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:
 


Seiten: <<  1  >>
Board >>  Quicken Jubiläumsversion (Version 20) >>  [Quicken Jubiläumsversion] Verbesserungsvorschläge >> Erstellung Regelmäßiger Buchungen mit mehr Komfort?
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Erstellung Regelmäßiger Buchungen mit mehr Komfort?
albert1234 (offline)
Experte



Beiträge: 113
Geschlecht:
Mitglied seit: 06.01.2005

Deutschland
icon1  Erstellung Regelmäßiger Buchungen mit mehr Komfort? #1 Datum: 01.12.2012, 14:41  

Regelmäßige Buchungen werden von mir dann angelegt, wenn Vorauszahlungen über das Jahr verteilt werden müssen, die dann über eine Einzugsermächtigung (z. B. pro Momat oder Vierteljahr)abgebucht werden.
(z.B. Abbuchungen der Gemeinden für Abwasser, Grunsteuern etc)
Da die Jahresgesamtbeträge in den seltensten Fällen durch 12 bzw. 4
ohne Rest
teibar sind, weicht die letzte Buchung des Jahres von dem regelmäßigen Betrag um einige Cents ab. D. h. die Zuordnung des einzuziehenden Betrags auf dem Kontoblatt mit der Eintragung im Register ist für die letzte Buchung des Jahres nicht mehr ohne weiteres möglich. Man erhält eine nicht wünschenswerte Ausgleichsbuchung. Bei den Vorgängerversionen konnte man einfach im Register durch Editieren des Bankbetrags die Ordnung wieder herstellen. Das ist jetzt leider nicht mehr möglich.
Man muss jetzt jedes Jahr zweimal bei Quicken in die Gestaltung der Regelmäßigen Buchung eingreifen, das erste mal, wenn der neue Bescheid der Stadtverwaltung kommt und am Ende des Jahres, wenn die letzte Buchung ansteht. Eine außerordendlich unkomfortable Situation.
Wäre ist nicht besser, wenn man am Anfang des Jahres bei der Erstellung der Regelmäßigen Buchung diese Betrags-Änderung(en) zumindest für die letzte Buchung gleich mit einarbeiten könnte?
Gruss Albert
   PM   Buddy hinzufügen Copy
Reynard25 (offline)
Administrator





Beiträge: 13743

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1  Re: Erstellung Regelmäßiger Buchungen mit mehr Komfort? #2 Datum: 01.12.2012, 15:35  

Hallo und Guten Tag,

warum regelst Du das nicht beim Kontoabgleich?

Ich habe z.B. bei der Telekom-Rechnung, die jeden Monat unterschiedlich ist, eine Regelm. Buchung in Höhe von 60,00 € eingerichtet.
Beim Kontoabgleich ordne ich die dann entsprechen zu:




Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy
albert1234 (offline)
Experte



Beiträge: 113
Geschlecht:
Mitglied seit: 06.01.2005

Deutschland
icon1  Re: Erstellung Regelmäßiger Buchungen mit mehr Komfort? #3 Datum: 01.12.2012, 19:17  

Das geht deshalb nicht, weil mir z.B die Stadtverwaltung einen Gesamtbetrag abbucht der zwei Eintragungen(z.B. einen für Abfallentsorgung und einen für die Grundsteuer) im Register entspricht und diese gemeinsam zugeordnet werden müssen.
Das gleiche Problem entsteht, wenn ich dem Bankbetrag eine Splitbuchung im Register zuordnen will, bei der ein Splitbetrag abweicht. Hier bietet das Programm keine Änderung des Gesamtbetrages an, lediglich Änderungen der einzelnen Spltbeträge, wobei der Gesamtbetrag sich nicht ändern darf("Neuberechnung" ausgegraut).
Gruss Albert
   PM   Buddy hinzufügen Copy
Reynard25 (offline)
Administrator





Beiträge: 13743

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1  Re: Erstellung Regelmäßiger Buchungen mit mehr Komfort? #4 Datum: 01.12.2012, 19:43  

Hallo und Guten Tag,

was meinst Du eigentlich mit Register? Das Kontoblatt?

Wenn es garnicht anders geht, musst Du eben für das nächste Jahr zwei Regelm. Buchungen anlegen. Eine, monatlich mit 11facher Ausführung und eine zweite mit einmaliger Ausführung im Dezember.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy
albert1234 (offline)
Experte



Beiträge: 113
Geschlecht:
Mitglied seit: 06.01.2005

Deutschland
icon1  Re: Re: Erstellung Regelmäßiger Buchungen mit mehr Komfort? #5 Datum: 02.12.2012, 14:58  

zitat:(Reynard25,01.12.2012 , 19:43)
Wenn es garnicht anders geht, musst Du eben für das nächste Jahr zwei Regelm. Buchungen anlegen. Eine, monatlich mit 11facher Ausführung und eine zweite mit einmaliger Ausführung im Dezember.
Das meine ich mit wenig Komfort. Mein Verbesserungsvorschlag wäre, dass man nach der Abholung der Umsätze und vor der Zuordnung, also im Bild direkt nach der Abholung, die betreffende Buchung editieren können sollte.
Übrigens vielen Dank für den Kommentar.
Gruss Albert
   PM   Buddy hinzufügen Copy
albert1234 (offline)
Experte



Beiträge: 113
Geschlecht:
Mitglied seit: 06.01.2005

Deutschland
icon1  Re: Erstellung Regelmäßiger Buchungen mit mehr Komfort? #6 Datum: 03.12.2012, 16:50  

@ Reinhard

Findest Du den Vorschlag o.k. D.h. wirst Du in weiterleiten?
Gruss Albert
   PM   Buddy hinzufügen Copy
Reynard25 (offline)
Administrator





Beiträge: 13743

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1  Re: Erstellung Regelmäßiger Buchungen mit mehr Komfort? #7 Datum: 03.12.2012, 20:48  

Hallo und Guten Tag,

ich habe das heute mal getestet und dafür extra drei Reg. Buchungen angelegt, um das mit der Abbuchung meiner Versicherung zu probieren.

Richtig ist, dass die Zuordnung der von der Bank geholten Buchung zu den drei Reg. Buchungen eine Ausgleichsbuchung verursacht, wenn in einer Buchung der Betrag abweicht.
zitat:
Findest Du den Vorschlag o.k. D.h. wirst Du in weiterleiten?

Ich denke nicht, dass hier eine Veränderung/Verbesserung notwendig ist.
Die Reg. Buchung erscheint im Kontoblatt unter Erwartete Buchungen. Dort kann man den Betrag der Buchung korrigieren, bevor man den kontoabgleich durchführt.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy
albert1234 (offline)
Experte



Beiträge: 113
Geschlecht:
Mitglied seit: 06.01.2005

Deutschland
icon1  Re: Erstellung Regelmäßiger Buchungen mit mehr Komfort? #8 Datum: 04.12.2012, 11:10  

Ich glaube, ich habe mich immer noch nicht verständlich genug gemacht. Also versuche ich es noch ein Mal:
Am Anfang jeden Jahres erhalte ich mehre Bescheide(bei mir etwa 40) von Ämtern, Versicherungen etc., die alle in der Regel aus zwei oder mehr Posten bestehen, die später gemeinsam abgebucht werden. Da ist ein Programm hilfreich, dass einem durch Einrichtung einer "Regelmäßigen Buchung" die Überwachung der Bankeinzüge erleichtert. Am Ende des Jahres tritt nun in der Regel das Problem auf, dass der Betrag einer Buchung geringfügig abweicht. Das Problem kann ich heute nur dadurch umgehen, dass ich gleich zu Beginn des Jahres - wie von Dir geschildert - anstatt 4o Regelmäßige Buchungen derer 80 anlege. Das ist sicherlich unkomfortabel. Die letzte von Dir vorgeschlagene Lösung, vor der Abholung der Umsätze die entsprechenden Buchungen zu ändern, würde erfordern, dass ich die Papierakten erneut aus dem Schrank hole, um nachzusehen, wie groß die tatsächlichen 40 Abweichunge waren, die die abbuchenden Stellen mir am Anfang des Jahres mitteilten. Dadurch wären die Erleichterungen, die mir eine Programm bei der täglichen Arbeit bieten sollte, zunichte gemacht.
Vielleicht haben die klugen Lexware-Leute doch noch eine Lösung?
Gruss Albert
   PM   Buddy hinzufügen Copy
Board >>  Quicken Jubiläumsversion (Version 20) >>  [Quicken Jubiläumsversion] Verbesserungsvorschläge >> Erstellung Regelmäßiger Buchungen mit mehr Komfort?
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:


Du kannst in diesem Forum keine neuen Beiträge verfassen
Du kannst in diesem Forum nicht auf Beiträge antworten
Du kannst in diesem Forum die eigenen Beiträge nicht bearbeiten

   


Stefanos Bulletin Board, v1.3.8
© Coder-World.de, 2001-2006 (Stefanos)