Stefanos Bulletin Board
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Morgen, Gast

Um das Forum vor Spam zu verschonen, ist es nur Mitgliedern erlaubt, Beiträge zu schreiben. Eine Anmeldung ist problemlos und garantiert kostenlos unter "Registrieren" möglich. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden alle User gebeten, keine Anmeldenamen zu benutzen, die die Bestandteile Quicken, quicken oder Lexware enthalten, wie z.B. "Quicken2010". Vielen Dank.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten: <<  1  >>
Board >>  Quicken 2012 >>  [Quicken 2012] Bedienung >> Nur vorgegebene Filter bei Auswertungen?
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Nur vorgegebene Filter bei Auswertungen?
Kordo (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 21
Geschlecht:
Mitglied seit: 16.01.2007

Deutschland
icon1   Nur vorgegebene Filter bei Auswertungen? #1 Datum: 16.05.2011 , 00:29  


Hallo zusammen,

ich würde gerne ein paar Berichte / Auswertungen anlegen. Als Filter gibt es
aber "nur": Empfänger, Kategorie, Klasse, Vorgang und Verwendungszweck.
Man kann also keine weitere Felder angeben bzw. diese/eigene als Filter einstellen?

Ich hätte gerne einen Bericht über alle Zahlungen, die
an eine "Empfänger-Kontonummer" gingen. Da es diesen Filter nicht gibt, und
man eigene nicht anlegen kann (?), muss
ich mir praktisch eine komplette Auswertung "über alle Zeiten"
ohne Filter erstellen,
dann die Spalte "Kontonr. Auftraggeber" einblenden und dann nach dieser sortieren, dann sehe ich diese Zahlungen wenigstens hintereinander.
Das ist aber anscheinend der einzige Weg, oder?

Nebenbei bemerkt, finde ich die Bezeichnung "Kontonummer Auftraggeber"
und "Name Auftraggeber" für die Spalten hier in den Auswertungen etwas unglücklich, schöner wäre hier statt "Auftraggeber" --> "Zahlungsempfänger". Weil ja bei Überweisungen
der "Auftraggeber" im Normalfall gleich dem Kontoinhaber ist, von dem das Geld überwiesen wird,
und eben nicht der "Zahlungsempfänger".

Beste Grüße,
Kordo
PS.: Den Wunsch nach "selbst bestimmbaren Filtern (o.ä.)" und die Änderung der
Spaltenbezeichnung würde ich sonst auch nochmal in "Verbesserungsvorschläge" posten.

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 12926

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Nur vorgegebene Filter bei Auswertungen? #2 Datum: 16.05.2011 , 11:21  

zitat:(Kordo,16.05.2011 , 00:29)

Ich hätte gerne einen Bericht über alle Zahlungen, die an eine "Empfänger-Kontonummer" gingen. Da es diesen Filter nicht gibt, und man eigene nicht anlegen kann (?), muss ich mir praktisch eine komplette Auswertung "über alle Zeiten" ohne Filter erstellen, dann die Spalte "Kontonr. Auftraggeber" einblenden und dann nach dieser sortieren, dann sehe ich diese Zahlungen wenigstens hintereinander.
Das ist aber anscheinend der einzige Weg, oder?

Ja, sieht so aus. Es ist ja schon ein großer Erfolg, dass in Quicken 2012 erstmals die Kontonummern in den Auswertungen angezeigt werden können. Für die Erweiterung der Filter war wohl keine Zeit mehr oder der Aufwand zu hoch .....
zitat:
PS.: Den Wunsch nach "selbst bestimmbaren Filtern (o.ä.)" und die Änderung der Spaltenbezeichnung würde ich sonst auch nochmal in "Verbesserungsvorschläge" posten.

Das solltest Du tun, obwohl ich bei "Auftraggeber" keinen Änderungsbedarf sehe.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Kordo (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 21
Geschlecht:
Mitglied seit: 16.01.2007

Deutschland
icon1   Re: Re: Nur vorgegebene Filter bei Auswertungen? #3 Datum: 16.05.2011 , 21:30  

zitat:(Reynard25,16.05.2011 , 11:21)
zitat:
PS.: Den Wunsch nach "selbst bestimmbaren Filtern (o.ä.)" und die Änderung der Spaltenbezeichnung würde ich sonst auch nochmal in "Verbesserungsvorschläge" posten.

Das solltest Du tun, obwohl ich bei "Auftraggeber" keinen Änderungsbedarf sehe.

Das mit den Filtern habe ich nun mal bei "Verbesserungsvorschläge"
gepostet und zum "Spaltennamen": Ist ja vielleicht auch nicht mehr so wichtig,
wenn man sich erstmal an die Bezeichnung und deren "zweideutige Bedeutung" gewöhnt hat,
aber ich versuch, das nochmal etwas zu erläutern:

Vielleicht blicke ich noch nicht richtig dadurch (die 2012er ist ja erst meine brandneue Version nach 2007 (Upgrade hat gut geklappt Zwinkern ),
aber mal angenommen:
Ich als Quicken-Benutzer mit meinem Giro-Konto-Nr. 11111 überweise Geld an
meine Freundin mit Konto-Nr. 22222. Dann erscheint in der Auswertung
in der Spalte "Kontonr. Auftraggeber" die Nummer 22222.

Der "Auftraggeber" bin doch aber ich. Meine Freundin ist doch der Zahlungsempfänger.
...das jedenfalls denke ich sofort, wenn ich die Bezeichnung "Auftraggeber" lese.

Mit der Spalte "Name Auftraggeber" ist es genau dasselbe, dort steht der Name meiner Freundin...

Umgekehrt ist es genauso (und in diesem Fall richtig). Überweist ein Freund mir Geld, dann stehen die Daten genauso
wie oben dort, und dann stimmts natürlich: Er ist ja der Auftraggeber.
Mal steht dort also "wirklich" der "Auftraggeber", mal der "Empfänger"...

Wenn ich mich etwas umschaue, habe ich auch eine Vermutung, woher
diese "Zweideutigkeit kommt":
(Sorry, ich weiß nicht genau, wie die einzelenen Bereiche/Seiten in Quicken genau heißen, ich hoffe,
Ihr findet das, was ich meine...: )
In der Seite der Umsatzanzeige eines Kontos ganz unten bei den
drei Reitern auf "Bank-Buchung" klicken, dann sieht man das Feld mit
der "vollen Beschreibung". Dort steht: "Kontonr. Auftraggeber/Zahlungsempfänger" Die beiden Begriffe
werden hier also von Quicken nicht unterschieden. Es gibt nur das eine Feld, sozusagen für den "Transfer-Partner".

In der Auswertungsseite wurde dann wohl (evtl. auch Platz-Spaltenbreite-Gründen) einfach das Wort
"Zahlungsempfänger" gestrichen...
Könnte ne mögliche Erklärung sein. Trotzdem finde ich diese Bezeichnung
so wie sie ist (und dass es wohl nur ein Feld für beides gibt) nicht so
schön gewählt. Wenn ichs mir Recht überlege... wenn man nicht plant, aus dem einen Feld wirklich
zwei Felder zu machen, wovon ich jetzt mal ausgehe Zwinkern , dann fände ich die Bezeichnung "Kto.-Nr. Transferpartner" o.ä. deutlich besser.

Schöne Grüße,
Kordo
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Quicken 2012 >>  [Quicken 2012] Bedienung >> Nur vorgegebene Filter bei Auswertungen?
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)