Stefanos Bulletin Board
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Tag, Gast

Um das Forum vor Spam zu verschonen, ist es nur Mitgliedern erlaubt, Beiträge zu schreiben. Eine Anmeldung ist problemlos und garantiert kostenlos unter "Registrieren" möglich. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden alle User gebeten, keine Anmeldenamen zu benutzen, die die Bestandteile Quicken, quicken oder Lexware enthalten, wie z.B. "Quicken2010". Vielen Dank.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten: <<  1  >>
Board >>  Quicken 2010 >>  [Quicken 2010] Verbesserungsvorschläge >> Vorschlag Kontenbaum anstatt Kontenliste
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
redlocked.gif Autor:
Thema: Vorschlag Kontenbaum anstatt Kontenliste
husar2003 (offline)
Gelegentlicher Nutzer



Beiträge: 7
Geschlecht:
Mitglied seit: 03.07.2007

Deutschland
icon1   Vorschlag Kontenbaum anstatt Kontenliste #1 Datum: 02.04.2010 , 18:25  

Ich mache dein Vorschlag quasi jedes Jahr, aber die Kontenansicht ist immer noch ziemlich primitiv und eindimensional.

Ich möchte eine BAUM-ansicht, da ich inzwischen etwa 70 Konten habe.
Bevor jetzt die Frage kommt: wieso hast du so viele Konten. Ich denke es tut nicht zu Sache. Und schon bei 20 Konten mit Depots/Tagegeld /Versicherungen/Vermögenskonten steht man schon ziemlich unübersichtlich da.

Ich möchte von der Listenansicht weg und wie beim Explorer von Windows das selber einordnen können, z.B nach Bank oder Kontenart in Ordner gruppieren können.
Da reicht mir die Sortiermöglichkeit in der Liste einfach nicht mehr aus.
Ich behelfe mir inzwischen mit künstlichen Schlüsseln vor der Kontenbeschreibung um überhaupt noch was zu finden.

Ich möchte noch ergänzen : eine Verjüngung des Programms wäre nicht schlecht. Teilweise erinnern mich die Elemente an Lotus Notes, ein Monster das fast unbedienbar geworden ist, wenn man sich nicht jahrelang damit abmüht.

Ich möchte nicht falsch verstanden werden : Quicken ist für mich seit Jahren 1.Wahl, bin mir aber nicht sicher, ob die Produktverantwortlichen die richtigen Pritoritäten setzen.



(Bisher wurde dieser Beitrag 4 mal editiert, als letztes von husar2003 am 21.04.2010 @ 15:23)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Dank-o-mat
bedankt sich bei dir
  1 x Danke

Für dieses Thema bedankten sich die folgenden 1 User:
netznachricht,
schnecke (offline)
Intensiver Nutzer



Beiträge: 89
Geschlecht:
Mitglied seit: 01.04.2009

Deutschland
icon1   Re: Vorschlag Kontenbaum anstatt Kontenliste #2 Datum: 02.04.2010 , 21:31  

Möchte ich uneingeschränkt unterstützen.
Es gibt keine dumme Frage, sondern nur eine dumme Antwort.
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 12254

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Vorschlag Kontenbaum anstatt Kontenliste #3 Datum: 03.05.2010 , 19:12  

Hallo,

das konnte in Quicken 2011 nicht berücksichtig werden.

Man war der Meinung, dass die Mehrheit der Quicken-Nutzer nicht 100te Konten hat. Die Möglichkeit, nach Spalten zu sortieren (also z.B. Kontoname, Bankname, BLZ, Kontoart) oder die Möglichkeit die Liste nach Kontoart zu gruppieren, sollte ausreichen.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Quicken 2010 >>  [Quicken 2010] Verbesserungsvorschläge >> Vorschlag Kontenbaum anstatt Kontenliste
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)