Stefanos Bulletin Board
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Morgen, Gast

Um das Forum vor Spam zu verschonen, ist es nur Mitgliedern erlaubt, Beiträge zu schreiben. Eine Anmeldung ist problemlos und garantiert kostenlos unter "Registrieren" möglich. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden alle User gebeten, keine Anmeldenamen zu benutzen, die die Bestandteile Quicken, quicken oder Lexware enthalten, wie z.B. "Quicken2010". Vielen Dank.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten: <<  1  >>
Board >>  Quicken 2010 >>  [Quicken 2010] H&B (Businessbereich) >> Businessmodul immer noch nicht in Ordnung
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Businessmodul immer noch nicht in Ordnung
hjsoki (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 47

Mitglied seit: 01.03.2007


icon1   Businessmodul immer noch nicht in Ordnung #1 Datum: 02.03.2010 , 20:47  

Hallo Forum, hallo Reinhardt,

heute habe ich einen weiteren groben Fehler im Businessmodul vom QW2010 H&B (mit SP5b, unter XP SP3) festgestellt:
Folgendes Problem: Ich habe vor einigen Wochen eine Rechnung mit 5 verschiedenen Leistungspositionen als Nettobuchungen (zzgl. Steuer) angelegt. Heute kam die Überweisung dazu an. Ich wollte per "Zahlungseingang verbuchen" im Bankkonto die Rechnung zu der Zahlung als abgeglichen bearbeiten/markieren.
Jetzt bekomme ich aber im Bankkonto dazu mit dem betreffenden Kunden einen völlig falschen Betrag (mehrere 100€ zu wenig als Rechnungsbetrag) unter der richtigen Rechnungsnummer angezeigt. Ich kann zwar den Abgleichvorgang fortführen, dann bleiben aber einige 100€ als „offen" übrig, obwohl die Rechnung mit einem großen Kreuz als abgeglichen markiert ist.
Nehme ich eine der 5 Rechnungspositionen raus stimmt der Betrag der 4 Positionen wieder zwischen Rechnung und Konto - "Zahlungseingang verbuchen", überein und ich könnte die Rechnung abgleichen - wäre dann aber vom Betrag falsch.
Ändere ich nur die Reihenfolge der o.g. 5 Buchungen in der Rechnung, ändert sich der Betrag unter "Zahlungseingang verbuchen", diesmal sind es mehrere 100€ zuviel...(obwohl der Rechnungsbetrag der gleiche ist...)
Ich habe es auch mit neuen „Test"-Rechnungspositionen ohne viel Text aber mit gleichen Beträgen probiert, selber Fehler mit selbem falschen Betrag...
Ich habe auch eine komplett neue Rechnung angelegt - selber Fehler. Bis 4 Positionen alles ok, bei mehr als 4 Buchungszeilen falscher Betrag bei "Zahlungseingang verbuchen". (aber die Summen sind nicht einfach nachvollziehbar)
Provisorisch habe ich jetzt die Rechnung umgestrickt das nur noch 4 Positionen drauf sind, mit der selben Summe - da funktioniert alles soweit. (bis auf die 1Ct-Rundungsproblematik wegen der Skonto-Berechnungen, kann ich aber händisch nacharbeiten)
Alle mir bekannten einschlägigen Versuche bzgl. Datei kopieren, Struktur prüfen habe ich durch - keine Fehler gefunden keine Änderungen im Ergebnis.

Diese internen Berechnungen in Quicken gingen in den früheren Versionen schon mal wesentlich besser, d.h. fehlerfrei... // Oder ist das hier noch die beta-Version für den Feldtest beim KundenFragezeichen Böser blick
Wenn ich mir solche Fehler leisten würde wäre ich schon längst weg vom Fenster! (sprich von den Auftraggebern vom Hof gejagt...)

Gruß, Jörg

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 12767

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Businessmodul immer noch nicht in Ordnung #2 Datum: 03.03.2010 , 09:38  

Hallo,

das Problem ist seit einigen Tagen bekannt.

Unklar ist mir allerdings, warum das erst jetzt zu Tage tritt, wo Quicken 2010 doch schon seit fast einem Jahr im Verkauf ist.

Ob es eventuell an einem fehlerhaften SP5 liegt, konnte ich nicht testen, denn ich müsste Quicken ohne SP5 neu installieren, was mir z. Zt. zu aufwändig ist.

Jedenfalls wurde es an Lexware weiter gegeben und ich hoffe, dass es kurzfristig Abhilfe gibt.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
hjsoki (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 47

Mitglied seit: 01.03.2007


icon1   Re: Businessmodul immer noch nicht in Ordnung #3 Datum: 03.03.2010 , 11:11  

Hallo Reinhard,
also ich habe das Problem nicht bemerkt, weil ich bisher keine Rechnung dabei hatte die mehr als 4 Positionen enthielt.
Aber die ursprüngliche Version - vor den SPs - wiederherstellen für die Ursachenforschung mag ich auch nicht.
Gruß, Jörg

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 12767

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Businessmodul immer noch nicht in Ordnung #4 Datum: 03.03.2010 , 13:28  

Hallo,

lade Dir mal diese Datei herunter

http://download.lexware.de/pub/servi...ost_sp5.zip

und tausche die beiden Dateien im Quicken-Programm-Verzeichnis aus.

Du müßtest nun die Version 17.5.0.12. haben.

Ist damit der Fehler weg?

Ich habe jetzt keine Zeit, das zu testen. Ich muss weg
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
hjsoki (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 47

Mitglied seit: 01.03.2007


icon1   Re: Businessmodul immer noch nicht in Ordnung #5 Datum: 03.03.2010 , 15:07  

Hallo Reinhard,
über die Schnelligkeit der Störungsbeseitigung bin ich ja begeistert... Gestern abend erst rumgemosert - heute mittag schon bereinigt. Top ! (Ich weiß - war Zufall Zwinkern
Die ersten Test waren erfolgreich. Für einen ausgiebigen Test aller Eventualitäten habe ich gerade auch nicht die Zeit.
Gruß, Jörg

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Quicken 2010 >>  [Quicken 2010] H&B (Businessbereich) >> Businessmodul immer noch nicht in Ordnung
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)