Stefanos Bulletin Board
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Morgen, Gast

Um das Forum vor Spam zu verschonen, ist es nur Mitgliedern erlaubt, Beiträge zu schreiben. Eine Anmeldung ist problemlos und garantiert kostenlos unter "Registrieren" möglich. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden alle User gebeten, keine Anmeldenamen zu benutzen, die die Bestandteile Quicken, quicken oder Lexware enthalten, wie z.B. "Quicken2010". Vielen Dank.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten:  1 2 >>
Board >>  Quicken 2010 >>  [Quicken 2010] OnlineBanking: HBCI bzw. FinTS >> aktueller Kontostand der Bank versus Onlinekontostand
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: aktueller Kontostand der Bank versus Onlinekontostand
Zacharias (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 10

Mitglied seit: 07.12.2011

Deutschland
icon1   aktueller Kontostand der Bank versus Onlinekontostand #1 Datum: 07.12.2011 , 23:23  

Quicken 2010, HBCId, win 7, VR Bank

der Kontostand der Bank (= mein realer Kontostand der Bank; über web ohne Quicken abgefragt) weicht erheblich und in wechselnden Beträgen von dem ab, was Quicken als online Kontostand angibt und wofür es eine Ausgleichsbuchung vorsieht.

(es geht nicht um mein Quicken Konto selbst - die abgeglichenen Buchungen dort stimmen mit dem realen Kontostand der Bank überein)

ein zweites Problem - vielleicht gibt es einen Zusammenhang? Quicken führt regelmäßige Buchungen, die ich schon vor Jahren gelöscht habe, verkleinert weiter (statt 27 Euro jetzt 27 Cent, Verwendungszweck und Kategorie wie früher) und trägt sie automatisch ein. In der Liste der regelmäßigen Buchungen stehen sie schon seit Jahren nicht mehr.

Beides kann ich jedesmal zu Fuß korrigieren, find es aber lästig. Das Problem trat bereits in der Vorgängerversion (2008) auf.

Reparaturversuche und neues Jahr beginnen hat nichts gebracht - auf alle angelegten Adressen und Buchungen verzichten oder sie neu anlegen will ich nicht. Hat jemand eine Idee?
Danke!

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 3377
Geschlecht:
Mitglied seit: 09.05.2004


icon1   Re: aktueller Kontostand der Bank versus Onlinekontostand #2 Datum: 08.12.2011 , 09:12  

Hallo,
zitat:(Zacharias,07.12.2011 , 23:23)
der Kontostand der Bank (= mein realer Kontostand der Bank; über web ohne Quicken abgefragt) weicht erheblich und in wechselnden Beträgen von dem ab, was Quicken als online Kontostand angibt und wofür es eine Ausgleichsbuchung vorsieht.

(es geht nicht um mein Quicken Konto selbst - die abgeglichenen Buchungen dort stimmen mit dem realen Kontostand der Bank überein)

Eigentlich kann Quicken nur das von der Bank abholen, was diese über den HBCI-Server zur Verfügung stellt.

Wird über Bankgeschäfte --> Endkontostand lesen der gleiche Online-Kontostand wie beim abholen der Umsätze angezeigt?

Könnte es sein, dass Deine Bank sog. ungebuchte/vorgemerkte Umsätze liefert? Die werden auf der Internetseite angezeigt, Quicken kann sie aber (noch) nicht lesen.

Ist die aktuelle DDBAC 4.3.71.0. installiert? Siehe Menü "?" --> Info über Quicken.

zitat:
Quicken führt regelmäßige Buchungen, die ich schon vor Jahren gelöscht habe, verkleinert weiter (statt 27 Euro jetzt 27 Cent, Verwendungszweck und Kategorie wie früher) und trägt sie automatisch ein. In der Liste der regelmäßigen Buchungen stehen sie schon seit Jahren nicht mehr.

Mit welcher Vorgangsnummer werden diese ominösen Buchungen eingetragen?
Gruß Reynard25

Bitte nur hier im Forum antworten!
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Zacharias (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 10

Mitglied seit: 07.12.2011

Deutschland
icon1   Phantombuchungen #3 Datum: 09.12.2011 , 15:00  

Danke!
zitat:
Wird über Bankgeschäfte --> Endkontostand lesen der gleiche Online-Kontostand wie beim abholen der Umsätze angezeigt?

Ja, beides weicht erheblich (> 10%) vom tatsächlichen Kontostand ab (leider, real ists immer weiniger) Im direkten Internetzugriff gibt ew weder vorgemerkte noch ungebuchte Einträge oder spätere Wertstellungen. Ebensowenig erwarte ich in nächster Zeit Eingänge mit dieser Differenz
zitat:
Ist die aktuelle DDBAC 4.3.71.0. installiert?
: Ja
zitat:
Mit welcher Vorgangsnummer werden diese ominösen Buchungen eingetragen?

Die Phantombuchungen werden unter dem (mir unbekannten) Vorgang DA487 eingetragen und fortlaufend hochgezählt. Der Betrag entspricht exakt 1% der früheren Summe. Die Rubrik Kategorie bleibt (anders als früher) frei. Die Einträge erfolgen offline beim Aufruf von Quicken zum "Fälligkeitstermin"

Alle anderen regelmäßigen Buchungen erfolgen ohne Vorgangseintrag (von mir so gewählt) und unfallfrei.

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 3377
Geschlecht:
Mitglied seit: 09.05.2004


icon1   Re: Phantombuchungen #4 Datum: 09.12.2011 , 15:23  

Hallo,

Vorab: Bitte in einem bestehenden Thread nicht den Betreff wechseln. Hätte Deine Antwort beinah nicht bemerkt.
zitat:(Zacharias,09.12.2011 , 15:00)
Ja, beides weicht erheblich (> 10%) vom tatsächlichen Kontostand ab (leider, real ists immer weiniger) Im direkten Internetzugriff gibt ew weder vorgemerkte noch ungebuchte Einträge oder spätere Wertstellungen. Ebensowenig erwarte ich in nächster Zeit Eingänge mit dieser Differenz

Sehr ungewöhnlich. Dann können wir höchstens mal im HBCI-Protokoll nachsehen, was die Bank für einen Kontostand liefert. Aktiviere es mal im Menü "?" --> Info über Quicken.
zitat:
Die Phantombuchungen werden unter dem (mir unbekannten) Vorgang DA487 eingetragen und fortlaufend hochgezählt.


DA = Dauerauftrag.
zitat:
Der Betrag entspricht exakt 1% der früheren Summe. Die Rubrik Kategorie bleibt (anders als früher) frei. Die Einträge erfolgen offline beim Aufruf von Quicken zum "Fälligkeitstermin"

Zu der Prozentzahl kann ich nichts sagen...

Kontenübersicht --> Onlinekonten --> Konto auswählen --> Termin-/Daueraufträge. Sind hier irgend welche Einträge?

Gruß Reynard25

Bitte nur hier im Forum antworten!
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Zacharias (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 10

Mitglied seit: 07.12.2011

Deutschland
icon1   Re: aktueller Kontostand der Bank versus Onlinekontostand #5 Datum: 09.12.2011 , 20:06  

Danke!

Phantombuchungen: genau dort haben sie mit diesem komischen Betrag gewohnt, ich habe den Bestand aktualisiert, jetzt sind sie dort verschwunden.

Differenz Kontostand: die Protokollierung habe ich aktiviert, öffnen kann ich die Protokolldatei nicht. Wie kann ich sie auswerten?

Gruß
Zacharias

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 3377
Geschlecht:
Mitglied seit: 09.05.2004


icon1   Re: aktueller Kontostand der Bank versus Onlinekontostand #6 Datum: 09.12.2011 , 22:26  

Hallo,

führe bei dem Konto Bankgeschäfte --> Endkontostand lesen aus.

Geh in die Kontenübersicht und klicke mit der re. Maustaste auf irgend ein Onlinekonto --> Kontaktübersicht (HBCI) --> Über DataDesign --> Protokolldatei anzeigen.

Suche im Protokoll von unten angefangen nach der Zeile HISAL.
Sie sollte so aus sehen:

HISAL:5:4:3+XXXXXXXXXX:280:10090000+Kontokorrent+EUR+C:1771,05:EUR:20111209:220120'

Sie sagt in meinem Beispiel, dass der Kontostand am 09.12.2011 um 22:01:20 1771,05 EUR betrug.

Wird dieser Betrag auch in Quicken angezeigt?
Gruß Reynard25

Bitte nur hier im Forum antworten!
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Zacharias (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 10

Mitglied seit: 07.12.2011

Deutschland
icon1   Re: aktueller Kontostand der Bank versus Onlinekontostand #7 Datum: 09.12.2011 , 23:36  

Danke

der dort genannte Kontostand wird nicht in Quicken angezeigt. Allerdings weicht die Schreibweise auch von deiner o.g. ab:

HHISAL:5:4:3+xxxxx:280:350xxx+Online-Konto+EUR+C:111,11:EUR:20111209++2222,:EUR+3333,33:EUR+444,44:EUR'

also: die Uhrzeit fehlt, es geht anders weiter: 2222 hat den gleichen Betrag wie mein Dispo, 3333,33 ist bei meiner Bank als "verfügbarer Betrag" eingetragen, 444,44 kann ich nicht deuten.

Gruß
Zacharias

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 3377
Geschlecht:
Mitglied seit: 09.05.2004


icon1   Re: aktueller Kontostand der Bank versus Onlinekontostand #8 Datum: 10.12.2011 , 00:05  

Hallo,

dass es bei Dir etwas anders aussieht, hängt davon ab, welche Segment-Version die Bank für HISAL verwendet.

Jedenfalls müsste 111,11 der Betrag sein, den Quicken als Kontostand anzeigt. Ist das der Fall? Oder was wird angezeigt?

444,44 wäre dann der "verfügte Betrag". Müsste eigentlich bedeuten, dass irgend welche Überweisungen oder Abbuchungen unterwegs sind.
Gruß Reynard25

Bitte nur hier im Forum antworten!
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Zacharias (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 10

Mitglied seit: 07.12.2011

Deutschland
icon1   Re: aktueller Kontostand der Bank versus Onlinekontostand #9 Datum: 10.12.2011 , 00:20  

Danke

111,11 ist der tatsächliche Kontostand, Quicken zeigt aber einen deutlich anderen (weit höheren) Betrag als Online-Kointostand an, den ich durch keine Kombination mit irgendwelchen anderen Buchungen oder ausstehenden Buchungen deuten kann - auch mit Verrechnung von 444,44 nicht annähernd.

Gruß
Zacharias

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 3377
Geschlecht:
Mitglied seit: 09.05.2004


icon1   Re: aktueller Kontostand der Bank versus Onlinekontostand #10 Datum: 10.12.2011 , 08:36  

Hallo,

ich blicke da nicht mehr durch. Am Anfang hattest du doch geschrieben
zitat:
es geht nicht um mein Quicken Konto selbst - die abgeglichenen Buchungen dort stimmen mit dem realen Kontostand der Bank überein

Das stimmt nun doch nicht?
zitat:
Quicken zeigt aber einen deutlich anderen (weit höheren) Betrag als Online-Kointostand an

Hast Du mal das Protokoll nach diesem ominösen Betrag durchsucht? Irgendwo muss der doch herkommen.
Gruß Reynard25

Bitte nur hier im Forum antworten!
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Zacharias (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 10

Mitglied seit: 07.12.2011

Deutschland
icon1   Re: aktueller Kontostand der Bank versus Onlinekontostand #11 Datum: 10.12.2011 , 10:03  

okay, noch ein Erläuterungsversuch

Kurzfassung: der von Quicken angegebene Online-Kontostand weicht immer erheblich (nach oben) vom realen Kontostand meines Girokontos ab

Langfassung:
Quicken-Konto (offline) ist abgeglichen und zeigt: 111,11
Die Buchungen bei der Bank stimmen mit den offline Quicken Buchungen überein (Kontoauszug der Bank, nicht von Quicken), Saldo auch dort: 111,11
Die Abfrage des Kontostands durch Quicken ergibt im HBCI Protokoll die Angabe: HHISAL:5:4:3+xxxxx:280:350xxx+Online-Konto+EUR+C:111,11:EUR

Es öffnet sich am Ende der Abfrage (Endkontostand oder Auszug) ein Abfrageprotokoll, das keine Fehler meldet. >>> Fertig >> Meldung: Online- Kontostand: 123,45, Quicken-Kontostand: 111,11
Füge ich die angebotene Ausgleichsbuchung ein, ist Quicken in Zukunft fälschlicherweise bei 123,45 glücklich, aber ich bin es nicht. Unter dem Kontoblatt steht so oder so: Online-Kontostand 123,45

Im Protokoll finde ich weder 123,45 noch den Differenzbetrag. Sollte er sich aus mehrern Beträgen zusammensetzen, müsste ich wissen, wo ich ihn suchen sollte.

Danke
Zacharias

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Zacharias (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 10

Mitglied seit: 07.12.2011

Deutschland
icon1   Re: aktueller Kontostand der Bank versus Onlinekontostand #12 Datum: 10.12.2011 , 11:52  

Währungsproblem??

Ich bin einen Schritt weiter. Ich habe nun bei 5 weiteren Konten (Spar und Kreditkarten usw) eine Saldoabfrage durchgeführt (was ich sonst nicht mache). Alle Quicken-Salden weichen nach oben ab und zwar immer exakt um den Faktor 1,12025 (1,12026)

Kannst du damit was anfangen?

Gruß
Zacharias

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 3377
Geschlecht:
Mitglied seit: 09.05.2004


icon1   Re: aktueller Kontostand der Bank versus Onlinekontostand #13 Datum: 10.12.2011 , 12:06  

Hallo,

nein, so etwas habe ich noch nicht gehört.

Vielleicht ist mit Deiner Datendatei etwas nicht in Ordnung.

Richte doch mal probehalber eine neue Datendatei und darin ein Konto ein. Das gleiche Problem?
Gruß Reynard25

Bitte nur hier im Forum antworten!
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Zacharias (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 10

Mitglied seit: 07.12.2011

Deutschland
icon1   Re: aktueller Kontostand der Bank versus Onlinekontostand #14 Datum: 10.12.2011 , 12:37  

In einer neuen leeren Datendatei tritt der Fehler nicht auf.
Der Kontostand wird richtig angezeigt.

Und wie kriege ich meine 4 Millionen Einstellungen und regelmäßigen Buchungen nun ohne den Fehler in eine neue Datendatei?

Danke
Zacharias

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 3377
Geschlecht:
Mitglied seit: 09.05.2004


icon1   Re: aktueller Kontostand der Bank versus Onlinekontostand #15 Datum: 10.12.2011 , 12:42  

Hi,

Du könntest erstmal folgendes probieren:
Lege eine Si.-Kopie an, dann:
Datei --> Dateiaktionen --> Dateistrukturprüfung.
Falls Fehler gemeldet werden, wiederholen.
Dann: Datei --> Dateiaktionen --> kopieren. Dabei der Datei einen
anderen Namen geben und mit dieser Datei weiter arbeiten..

Gruß Reynard25

Bitte nur hier im Forum antworten!
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Quicken 2010 >>  [Quicken 2010] OnlineBanking: HBCI bzw. FinTS >> aktueller Kontostand der Bank versus Onlinekontostand
Seiten:  1 2 >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)