Stefanos Bulletin Board
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Tag, Gast

Um das Forum vor Spam zu verschonen, ist es nur Mitgliedern erlaubt, Beiträge zu schreiben. Eine Anmeldung ist problemlos und garantiert kostenlos unter "Registrieren" möglich. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden alle User gebeten, keine Anmeldenamen zu benutzen, die die Bestandteile Quicken, quicken oder Lexware enthalten, wie z.B. "Quicken2010". Vielen Dank.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten: <<  1  >>
Board >>  Quicken 2009 >>  [Quicken 2009] Online-Banking (HBCI/FinTS) >> Parallelverwaltung von HBCI-Konten
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Parallelverwaltung von HBCI-Konten
JürgenH









icon1   Parallelverwaltung von HBCI-Konten #1 Datum: 12.07.2008 , 10:24  

Liebe Quickengemeinde,

ich bin seit Jahren begeisterter Quickennutzer und habe meinen Desktop jetzt auf 2009 upgegradet. Damit verwalte ich 5 Onlinekonten über HBCI (3 Bankzugänge).

Vor kurzem habe ich mir aus Aldien das Medion-Netbook geholt, auf dem ein Mitbewerber-Geldverwaltungsprogramm vorinstalliert ist. Ich möchte damit meine Konten ebenfalls verwalten wollen.

Meine Frage: muss ich mit Problemen rechnen, wenn ich parallel mit 2 unterschiedlichen Programmen meine Kontenumsätze abrufe? D.h. merken sich die Banken u.U. die abgeholten Umsätze und stellen mir diese auf dem Parallelsystem nicht mehr zur Verfügung? Oder habe ich andere Probleme zu erwarten (Synchronisation o.ä.)?

Vielleicht hat ja jemand damit schon Erfahrung.

Gruß
Jürgen
Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 12600

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Parallelverwaltung von HBCI-Konten #2 Datum: 12.07.2008 , 10:50  

Hallo,
zitat:(JürgenH,12.07.2008 , 10:24)
Meine Frage: muss ich mit Problemen rechnen, wenn ich parallel mit 2 unterschiedlichen Programmen meine Kontenumsätze abrufe? D.h. merken sich die Banken u.U. die abgeholten Umsätze und stellen mir diese auf dem Parallelsystem nicht mehr zur Verfügung?

Keine Probleme; man kann die Umsätze beliebig oft abholen, egal mit welchem Programm.
zitat:
Oder habe ich andere Probleme zu erwarten (Synchronisation o.ä.)?

Das kommt darauf an, ob das zweite Programm ebenfalls die HBCI-Schnittstelle DDBAC verwendet. Sollte das der Fall sein, darfst Du im anderen Programm keine erneute Synchronisation der HBCI-Kontakte durchführen, sondern musst die Option Bestehenden Kontakt übernehmen (o.ä.) wählen.

Sollte das Programm eine andere HBCI-Schnittstelle nutzen, dürfte es keine Probleme geben.

Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
JürgenH









icon10   Re: Parallelverwaltung von HBCI-Konten #3 Datum: 12.07.2008 , 15:38  

Danke, Reinhard, hat gefunzt!

Es ist erstaunlich, wie sehr sich die Geldverwaltungsprogramme doch ähneln Lächeln

Das Gute daran: man findet sich sofort zurecht.

Gruß
Jürgen
Copy Quote
manray (offline)
Neuer Nutzer


quicken

Beiträge: 1
Geschlecht:
Mitglied seit: 04.09.2013

Deutschland
icon1   Re: Parallelverwaltung von HBCI-Konten #4 Datum: 08.09.2013 , 23:38  

Guten Tag,
ganz neu mit allem!! (Quciken und Forum!)

Frage: ist es möglich in einem "Rutsch" mehr als 1 Konto abzurufen.
Mittels einer Quicken einstellung? (Hilfe sagt nichts dazu)
oder per Batchdateß, oder

Besten Dank manray

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 12600

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Parallelverwaltung von HBCI-Konten #5 Datum: 09.09.2013 , 08:33  

Hallo und Guten Tag,

ja, indem Du im Fenster Senden/Empfangen mehrere Konten auswählst.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Quicken 2009 >>  [Quicken 2009] Online-Banking (HBCI/FinTS) >> Parallelverwaltung von HBCI-Konten
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)