Stefanos Bulletin Board
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Morgen, Gast

Um das Forum vor Spam zu verschonen, ist es nur Mitgliedern erlaubt, Beiträge zu schreiben. Eine Anmeldung ist problemlos und garantiert kostenlos unter "Registrieren" möglich. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden alle User gebeten, keine Anmeldenamen zu benutzen, die die Bestandteile Quicken, quicken oder Lexware enthalten, wie z.B. "Quicken2010". Vielen Dank.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten: <<  1  >>
Board >>  Quicken 2007 >>  [Quicken 2007] Online: HBCI >> Sm@rt-TAN plus
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Sm@rt-TAN plus
Harry (offline)
Super Nutzer



Beiträge: 198
Geschlecht:
Mitglied seit: 18.05.2004

Nordrhein-Westfalen
icon1   Sm@rt-TAN plus #1 Datum: 03.04.2007 , 22:18  

Hallo,

meine Bank, die Volksbank Tecklenburger Land ist dabei das HBCI PIN/TAN Verfahren auf das HBCI Sm@rt-TAN plus Verfahren umzustellen. Gibt es Informationen ob Quicken 2007 ein Abdate in Arbeit hat, die das neue Verfahren unterstützt? Mein TAN-Bogen geht dem Ende zu und ich muß bald umstellen.
Der EDV-Fachmann meiner Bank sagte, dass das iTAN Verfahren von Hackern schon geknackt worden ist und sie deshalb gleich auf das Sm@rt-TAN plus Verfahren umsteigen.

Gruß Harry
Gruß Harry
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 12256

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Sm@rt-TAN plus #2 Datum: 03.04.2007 , 23:31  

Hallo,
zitat:(Harry,03.04.2007 , 22:18)
meine Bank, die Volksbank Tecklenburger Land ist dabei das HBCI PIN/TAN Verfahren auf das HBCI Sm@rt-TAN plus Verfahren umzustellen. Gibt es Informationen ob Quicken 2007 ein Abdate in Arbeit hat, die das neue Verfahren unterstützt?

Nein, es ist kein Update für Quicken vorgesehen, weil das nicht notwendig ist. Du benötigst die neueste HBCI-Schnittstelle (DDBAC) 4.1.6.0 oder höher und musst den HBCI-Kontakt mit FinTs 3.0 synchronisieren. Dann sollte es funktionieren.
zitat:
Der EDV-Fachmann meiner Bank sagte, dass das iTAN Verfahren von Hackern schon geknackt worden ist.

Aber nur bei Leuten die PIN und Tan auf der Festplatte speichern oder auf Phishing-Emails antworten.....
zitat:
und sie deshalb gleich auf das Sm@rt-TAN plus Verfahren umsteigen

Warum rät Dir der EDV-Fachmann zu diesem abartigen Sm@rt-TAN plus und nicht zu HBCI-Chipkarte? *grübel* Das ist absolut sicher und Du musst nicht mit TANs hantieren.

Mit einem "normalen" Chipkartenleser bist Du multibankfähig, d.h. wenn Du bei einer anderen Bank ein Konto einrichtest, kannst Du ihn dort mit HBCI Chipkarte ebenfalls benutzen, was wohl bei diesem Sm@rt-TAN plus-Leser kaum der Fall sein dürfte. Oder bekommst Du ihn kostenlos?
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Harry (offline)
Super Nutzer



Beiträge: 198
Geschlecht:
Mitglied seit: 18.05.2004

Nordrhein-Westfalen
icon1   Re: Sm@rt-TAN plus #3 Datum: 04.04.2007 , 18:22  

Hallo,

Der Beschreibung nach, ist das Sm@rt-TAN plus Verfahren wirklich sehr umständlich. Zumal ich mehrere Konten bei verschiedenen Banken verwalte und jede ein anders Verfahren unterstützt. Mit dem TAN-Bogen bin ich bisher am besten zurechtgekommen.
Meine Volksbank ist der Meinung sie tut etwas Gutes für ihre Kunden und wirbt mit:
„Bleiben Sie mobil,
profitieren Sie von dem besonders komfortablen und flexiblen Sm@rt-TAN plus-Verfahren, das Sie an jedem Rechner nutzen können. Der Leser ist sehr kompakt, leicht und batteriebetrieben. Damit ist das bedienerfreundliche Gerät zusammen mit Ihrer VR-BankCard auch für unterwegs der ideale Begleiter“.

HBCI mit Chipkarte bietet die Volksbank nicht an. Der Sm@rt-TAN plus-Leser kostet 10,-€ aber als Trost kann man damit auch die Geldkarte auslesen.

Gruß Harry
Gruß Harry
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Quicken 2007 >>  [Quicken 2007] Online: HBCI >> Sm@rt-TAN plus
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)