Stefanos Bulletin Board
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Morgen, Gast

Um das Forum vor Spam zu verschonen, ist es nur Mitgliedern erlaubt, Beiträge zu schreiben. Eine Anmeldung ist problemlos und garantiert kostenlos unter "Registrieren" möglich. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden alle User gebeten, keine Anmeldenamen zu benutzen, die die Bestandteile Quicken, quicken oder Lexware enthalten, wie z.B. "Quicken2010". Vielen Dank.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten: <<  1  >>
Board >>  Quicken 2005 und älter >>  [Quicken 2005] Bedienung >> Rechnungen schreiben und Zahlungseingänge
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Rechnungen schreiben und Zahlungseingänge
DerHG (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 15

Mitglied seit: 12.12.2006

Deutschland
icon1   Rechnungen schreiben und Zahlungseingänge #1 Datum: 13.04.2007 , 18:07  

Hallo zusammen,

ich hoffe, daß Ihr mir bei meinem Problem helfen könnt.

Problem: Für meine Kunden schreibe ich Rechnungen über Quicken. Habe ich den Kunden und die Posten etc eingetragen tätige ich die Speicherung. Alles erscheint wunderbar. Wenn jetzt die Zahlungseingänge erfolgen und die entsprechenden Kontoabgleiche gemacht sind, habe ich das Problem, dass bei der Analyse "Gewinn und Verlust" und "Mwst Übersicht" sowohl die Zahlungseingänge über HBCI berücksichtigt werden, als auch die sogenannten Ausgangsrechnungen. Ich habe also immer 2 Posten, obwohl ich eigentlich nur einen haben möchte. Wenn ich die Rechnung als "Zahlung empfangen" markiere ist ebenfalls das Problem da.

Bisher mußte ich immer durch manuelles Löschen "herumfuschen", damit die Berechnungen stimmten. Das ist aber zum einen zeitaufwendig und nicht umbedingt eine Arbeitserleichterung.

Wie kann ich ergo Rechnungen über Quicken 2005 Deluxe schreiben ohne die oben beschriebenen Probleme zu haben.

Vielen Dank

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
babbix (offline)
Experte



Beiträge: 138
Geschlecht:
Mitglied seit: 06.06.2004

Deutschland
icon1   Re: Rechnungen schreiben und Zahlungseingänge #2 Datum: 18.04.2007 , 19:41  

zitat:(DerHG,13.04.2007 , 18:07)
Problem: Für meine Kunden schreibe ich Rechnungen über Quicken. Habe ich den Kunden und die Posten etc eingetragen tätige ich die Speicherung. Alles erscheint wunderbar. Wenn jetzt die Zahlungseingänge erfolgen und die entsprechenden Kontoabgleiche gemacht sind, habe ich das Problem, dass bei der Analyse "Gewinn und Verlust" und "Mwst Übersicht" sowohl die Zahlungseingänge über HBCI berücksichtigt werden, als auch die sogenannten Ausgangsrechnungen. Ich habe also immer 2 Posten, obwohl ich eigentlich nur einen haben möchte. Wenn ich die Rechnung als "Zahlung empfangen" markiere ist ebenfalls das Problem da.

Bisher mußte ich immer durch manuelles Löschen "herumfuschen", damit die Berechnungen stimmten. Das ist aber zum einen zeitaufwendig und nicht umbedingt eine Arbeitserleichterung.

Wie kann ich ergo Rechnungen über Quicken 2005 Deluxe schreiben ohne die oben beschriebenen Probleme zu haben.

Da ich das Handling aus 2005DL nicht kenne, wohl aber ab 2006 H&B, stellt sich die Frage, wie du genau vorgehst. Hast du für die Rechnungen ein gesondertes Konto, in das du bei Zahlungseingang umbuchst?
Wo werden die Beträge in Netto und MwSt gesplittet?
Gruß
Babbix


(Bisher wurde dieser Beitrag 1 mal editiert, als letztes von babbix am 18.04.2007 @ 19:42)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
DerHG (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 15

Mitglied seit: 12.12.2006

Deutschland
icon1   Re: Rechnungen schreiben und Zahlungseingänge #3 Datum: 19.04.2007 , 00:24  

Es ist das Standardrechnungskonto von Quicken 2005. Gesplittet wird der Betrag bereits beim Rechnungschreiben. Erhalte ich einen Zahlungseingang zum Beispiel in bar ist die Umbuchung kein Problem. Nur wenn ich über HBCI Zahlungseingänge erhalte, habe ich plötzlich 2 Zahlungseingänge (einmal HBCI und einmal durch die Rechnung), die sich nicht abgleichen lassen, da der Splittbetrag unterschiedlich ist. Das muß er auch logischerweise sein, weil ich in der Rechnung die Ware und den Versand auf mehrere Warenposten verteile. Beim HBCI Zahlungseingang gibt es immer nur einen Betrag.

Zur Zeit lösche ich nach einem HBCI Zahlungseingang die entsprechende Rechnung, die ich vorher geschrieben habe, damit wenigstens meine Analysen stimmen zwecks Mwst etc. Die ausgedruckten Rechnungen mit fortlaufender Nummer werden selbstverständlich für das Finanzamt in einem Ordner abgeheftet. Für den Fall der Fälle, dass die mal kontrollieren wollen.


   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
babbix (offline)
Experte



Beiträge: 138
Geschlecht:
Mitglied seit: 06.06.2004

Deutschland
icon1   Re: Re: Rechnungen schreiben und Zahlungseingänge #4 Datum: 21.04.2007 , 15:33  

zitat:(DerHG,19.04.2007 , 00:24)
Es ist das Standardrechnungskonto von Quicken 2005. Gesplittet wird der Betrag bereits beim Rechnungschreiben.
Das ist der die übliche Vorgehensweise, wenn die Rechnung aus mehreren Positionen besteht.
zitat:
Erhalte ich einen Zahlungseingang zum Beispiel in bar ist die Umbuchung kein Problem.

d.h. du buchst den Zahlungseingang im Rechnungskonto unter Hinweis auf Umbuchung in Bargeldkasse. Dort gibt es im Gegensatz zum Bankkonto diesen Umsatz noch nicht.
zitat:
Nur wenn ich über HBCI Zahlungseingänge erhalte, habe ich plötzlich 2 Zahlungseingänge (einmal HBCI und einmal durch die Rechnung), die sich nicht abgleichen lassen, da der Splittbetrag unterschiedlich ist. Das muß er auch logischerweise sein, weil ich in der Rechnung die Ware und den Versand auf mehrere Warenposten verteile. Beim HBCI Zahlungseingang gibt es immer nur einen Betrag.

Hier unterscheidet sich evtl. das ganze von Vorgehensweise unter Q2006ff.
Der Zahlungseingang wird nicht über das Rechnungskonto gebucht (was eben den Doppeleintrag erzeugt), sondern über das Bankkonto, indem man den eingehenden Betrag zum Rechnungskonto umbucht. Dadurch wird ein Satz im Rechnungskonto erzeugt, den man als Zahlungseingang bearbeitet und mit der Rechnung abgleicht.
zitat:
Zur Zeit lösche ich nach einem HBCI Zahlungseingang die entsprechende Rechnung, die ich vorher geschrieben habe, damit wenigstens meine Analysen stimmen zwecks Mwst etc.
Das Löschen der Rechnung ist mit Sicherheit der falsche Weg. Bei der o.g. Verfahrensweise dürften der Umsatz und die enthaltene USt. nur einmal in den Berichten auftauchen - notfalls muß man die Berichte entsprechend filtern.

Schlußanmerkung: ich habe (neben den neueren Q2006 u. Q2007 H&B) nur Q2005 Regular auf dem Rechner und und konnte zu deinem Problem nur die Onlinehilfe befragen. Vielleicht solltest du dir überlegen, ob du vielleicht auf das demnächst erscheinende Q2008 H&B (Updatepreis) umsteigst.
Gruß
Babbix


(Bisher wurde dieser Beitrag 2 mal editiert, als letztes von babbix am 21.04.2007 @ 15:36)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
DerHG (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 15

Mitglied seit: 12.12.2006

Deutschland
icon1   Re: Rechnungen schreiben und Zahlungseingänge #5 Datum: 26.04.2007 , 11:18  

Erstmal vielen Dank für die Mühe.

Vielleicht, gibt es wirklich Sinn auf Quicken 2008 Deluxe aufzurüsten. Ich hoffe, dass ich mit der Update-Version auch weiterhin Quicken auf meinem Desktop und auf meinem Laptop nutzen kann, ohne gleich 2 Lizenzen kaufen zu müssen, dass soll bisher möglich gewesen sein.

Warum nutzt Du so viele verschiedene Versionen von Quicken? Hat das einen Vorteil?

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 12251

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Rechnungen schreiben und Zahlungseingänge #6 Datum: 26.04.2007 , 20:04  

Hallo,
zitat:
Warum nutzt Du so viele verschiedene Versionen von Quicken? Hat das einen Vorteil?


Es hat z.B. Vorteile für Leute wie Dich, deren Fragen er hier und anderswo beantwortet. Breites Grinsen
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Quicken 2005 und älter >>  [Quicken 2005] Bedienung >> Rechnungen schreiben und Zahlungseingänge
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)