Stefanos Bulletin Board
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Morgen, Gast

Um das Forum vor Spam zu verschonen, ist es nur Mitgliedern erlaubt, Beiträge zu schreiben. Eine Anmeldung ist problemlos und garantiert kostenlos unter "Registrieren" möglich. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden alle User gebeten, keine Anmeldenamen zu benutzen, die die Bestandteile Quicken, quicken oder Lexware enthalten, wie z.B. "Quicken2010". Vielen Dank.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten: <<  1  >>
Board >>  [FinanzManager 2020 (V.27)] >>  [FinanzManager 2020 (V.27)] Onlinebanking WebBanking >> FiMa 2020: Web-Banking und Santander funzt, aaaber...
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: FiMa 2020: Web-Banking und Santander funzt, aaaber...
Minstrel_Boy (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 47

Mitglied seit: 08.03.2017


icon1   FiMa 2020: Web-Banking und Santander funzt, aaaber... #1 Datum: 26.11.2019 , 22:24  

Liebe Gemeinde,

habe soeben den FiMa 2020 installiert und konnte die Umsätze meines Santander-Giro-Kontos per Web-Banking abrufen. Prima & soweit, so gut. Danke an das Lexware-Team, das möglich gemacht zu haben. Und viel Erfolg bei der weiteren Arbeit (Überweisungen etc.).

Bei den vom FiMa 2020 abgeholten Abbuchungen fiel mir dann aber ein ominöser abgebuchter und nicht weiter definierter "Eröffnungssaldo" mit einem niedrigen vierstelligen Minusbetrag in der ersten Novemberwoche unangenehm auf.

Dieser Abbuchungs-Vorgang findet weder in der Realität, noch in meinen Giro-Konto-Umsätzen über die Santander-Homepage eine Entsprechung. Keine Ahnung, wo dieser merkwürdige FiMa-"Eröffnungssaldo" also herkommt.

Das witzige ist nur: Der FiMa verrechnet diesen "Eröffnungssaldo" mit einer noch nicht empfangenen, aber bereits vorab eingetragenen regelmäßigen Gehaltszahlung Ende des Monats und - bingo! - kommt centgenau auf den Endbetrag, den mein Santander-Konto derzeit tatsächlich ausweist. Tja, für mich leider ein Rätsel.

Im Grunde sehr zufrieden (ich kann Santander mit dem FiMa weiter nutzen), aber dennoch leicht ratlos,

Minstrel_Boy

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 12757

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: FiMa 2020: Web-Banking und Santander funzt, aaaber... #2 Datum: 27.11.2019 , 16:04  

Hallo,
wenn es beim Abholen der Umsätze eine Differenz zwischen FiMa-Kontostand und Online-Kontostand gibt, legt FiMa eine Ausgleichsbuchung an.
Allerdings wird man gefragt, ob man das möchte.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Minstrel_Boy (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 47

Mitglied seit: 08.03.2017


icon1   Re: FiMa 2020: Web-Banking und Santander funzt, aaaber... #3 Datum: 27.11.2019 , 22:54  

Danke für den Hinweis. Nur kommt dieser vom FiMa so bezeichnete "Eröffnungssaldo" Anfang November 2019 quasi aus dem Nichts in mein Santander-Girokonto, das ich in Quicken seit 2002 führe. Dieser Betrag taucht sonst schlicht nirgendwo auf.

Ich scheine wohl auch der einzige zu sein, der eine solche "Phantasiebuchung" vom neuen FiMa 2020 in sein Kontoblatt hineingeschrieben bekommen hat. Dergleichen habe ich - seit 2002 - mit Quicken /FiMa noch nie erlebt.

Und im Zusammenhang mit der angekündigten, aber noch nicht überwiesenen Gehaltszahlung durch den FiMa ergibt sich auch kein Differenzbetrag, der eine Ausgleichsbuchung zur Folge haben könnte: Der Kontoendstand stimmt centgenau.

Mal abwarten. Falls mir noch irgendwann die Lösung dieses kleinen Rätsels begegnet, dann werde ich sie hier posten.


   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Tante (offline)
Gelegentlicher Nutzer



Beiträge: 3

Mitglied seit: 01.12.2019


icon1   Re: FiMa 2020: Web-Banking und Santander funzt, aaaber... #4 Datum: 01.12.2019 , 18:35  

Hallöchen,

was heißt denn hier https://www.lexware.de/support/faq/f...itrag/000024840/
bei Santander "Kreditkarten teilweise"

Ich habe mir jetzt extra FiMa 2020 gekauft (verwende schon mehrere Jahre FiMa 2016 dann 2018), um die Kontostände meiner Banken, so auch der Santander Kreditkarte, abzuholen. (Weil es ja wieder einmal keinen weiteren Support für ältere FiMa Versionen gibt Wütend)

Leider funktioniert es bei mir immer noch nicht! Enttäuscht
Beim Versuch ein bestehendes Konto zu verwenden oder ein neues Konto in FiMa anzulegen, bekomme ich die Fehlermeldung "20 Sicherheitsfunktion muss ausgewählt werden"

Beim Versuch im Homebanking Administrator ein neuen Kontakt anzulegen, bekomme ich die Fehlermeldung "WebScraping for WebScraping.SantanderScraper could not be loaded, Scraping not available"

Version ist 27.13.0.140 Bankingmodul 25 , also aktuell.

Das Ganze ist schon sehr ärgerlich.
Vielleicht kann ja jemand ein paar Tipps geben. Scheinbar scheint es ja "teilweise" bei einigen zu funktionieren.

Danke.



(Bisher wurde dieser Beitrag 1 mal editiert, als letztes von Tante am 01.12.2019 @ 18:38)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  [FinanzManager 2020 (V.27)] >>  [FinanzManager 2020 (V.27)] Onlinebanking WebBanking >> FiMa 2020: Web-Banking und Santander funzt, aaaber...
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)