Stefanos Bulletin Board
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Morgen, Gast

Um das Forum vor Spam zu verschonen, ist es nur Mitgliedern erlaubt, Beiträge zu schreiben. Eine Anmeldung ist problemlos und garantiert kostenlos unter "Registrieren" möglich. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden alle User gebeten, keine Anmeldenamen zu benutzen, die die Bestandteile Quicken, quicken oder Lexware enthalten, wie z.B. "Quicken2010". Vielen Dank.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten: <<  1 2 3 4 5 6 7 >>
Board >>  [FinanzManager 2020 (V.27)] >>  [FinanzManager 2020 (V.27)] Onlinebanking HBCI/FinTS >> Postbank HBCI-Synchronisierung
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Postbank HBCI-Synchronisierung
Rosenfreund (offline)
Experte



Beiträge: 101
Geschlecht:
Mitglied seit: 01.01.2010


icon1   Re: Re: Postbank HBCI-Synchronisierung #46 Datum: 11.09.2019 , 15:45  

zitat:(powerlutzie,11.09.2019 , 15:32)
sondern das Passwort zur Postbank-ID, das hier eingegeben werden muss.
Ich habe das richtige Passwort eingetragen - geht aber trotzdem nicht

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
powerlutzie (offline)
Normaler Nutzer


Et kütt wie et kütt un et hätt noch immer joot jejange!

Beiträge: 10
Geschlecht:
Mitglied seit: 08.07.2005

Deutschland
icon1   Re: Re: Postbank HBCI-Synchronisierung #47 Datum: 11.09.2019 , 16:19  

zitat:(Rosenfreund,11.09.2019 , 15:45)
zitat:(powerlutzie,11.09.2019 , 15:32)
sondern das Passwort zur Postbank-ID, das hier eingegeben werden muss.
Ich habe das richtige Passwort eingetragen - geht aber trotzdem nicht

Was genau hast Du wo und wie probiert?

Ich konnte alle meine Postbank-Konten im Finanzmanager über "Konto bearbeiten" und "Zugangsart ändern" erfolgreich neu synchronisieren.
Über die Homebanking-Kontakte direkt hat das zuvor jedoch nicht funktioniert. Da hatte ich die Fehlermeldung "Der Auftrag kann nicht mit dem gewählten Seal One legitimiert werden" ...
Gruß
Powerlutzie
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Rosenfreund (offline)
Experte



Beiträge: 101
Geschlecht:
Mitglied seit: 01.01.2010


icon1   Re: Postbank HBCI-Synchronisierung #48 Datum: 11.09.2019 , 16:54  

Ich habe, wie Du, in der Kontenübersicht auf Konto bearbeiten -> Zugangsart ändern usw. (wie von Dir beschrieben) versucht zu ändern.

Es kommt dann folgende Fehlermeldung:

"Der Kontakt Postbank....konnten nicht angelegt werden:
9200: Starke Authentifiuierung.......... erforderlich...gewähltes Zweischrittverfahren nicht unterstützt"

Gruß Norbert



(Bisher wurde dieser Beitrag 1 mal editiert, als letztes von Rosenfreund am 11.09.2019 @ 16:55)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Rbru (offline)
Fast Admin



Beiträge: 329
Geschlecht:
Mitglied seit: 31.05.2004

Deutschland
icon1   Re: Postbank HBCI-Synchronisierung #49 Datum: 11.09.2019 , 17:04  

Hallo zusammen, hallo Powerlutzie,

ich habe alles versucht, bei mir geht es nicht.
Ich habe die BestsignApp im Finanzassistent und per Browser klappt es so wie es sein soll.

Beim Finanzmanager geht nichts. Synchen über Konto bearbeiten oder über Einstellungen Homebankingadmin, nichts geht.
Die Konten sind auch nicht da. PIN ist richtig eingegeben. Der Fehler "Der Auftrag kann nicht mit dem gewählten Seal One legitimiert werden" ist immer da.

Ich wage zu behaupten, hier ist Lexware gefragt. Wann tut sich hier was?
Grüße vom Rhein
Reinhard
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Lauser09 (offline)
Intensiver Nutzer



Beiträge: 99

Mitglied seit: 19.10.2013

Deutschland
icon1   Re: Postbank HBCI-Synchronisierung #50 Datum: 11.09.2019 , 17:17  

Hallo Reinhard vom Rhein,
bei mir ist es genau so,Konto bearbeiten>Zugang ändern>PB ID> Password, no Chance.
Bei der Postbank sind
Bestsign APP (Finanzassitent ) ok und
Sealone8300 (Browser) auch ok, (als Sicherheitsverfahren hinterlegt.
Vor Umstellung konnte ich mit dem Sealone problemlos Überweisungen freigeben.
Eine Stimme im Lexware Forum schreibt
https://forum.lexware.de/threads/36387/
das Problem läge bei der Postbank
Ich weiss auch nicht mehr wie es weiter gehen soll.
Gruss Lauser09

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Der Besserwisser (offline)
Neuer Nutzer



Beiträge: 1

Mitglied seit: 11.09.2019


icon1   Re: Postbank HBCI-Synchronisierung #51 Datum: 11.09.2019 , 18:43  

Guten Abend,
ich möchte an dieser Stelle auch mal meinen Senf dazu geben, da ich beim Kampf mit FM2020 und der Postbank eine Beobachtung gemacht habe, welche vielleicht erklärt, warum der Zugang zur Postbank bei einigen von Euch geht, bei anderen es aber zu einer Fehlermeldung kommt.

Ich habe (noch) ein privates Konto sowie ein Firmenkonto bei der Postbank.
Bevor die Umstellung auf Postbank-ID kam, waren beide Konten sauber getrennt. Mit der Einführung der Postbank-ID, welche ja personenbezogen ist, kann ich mich im Browser mit meiner Postbank-ID anmelden und über die sogenannten Profile steuern, ob ich auf meinen privaten Bereich zugreife oder auf das Firmenkonto. (Randinfo: Das Firmenkonto läuft nicht auf meinen Namen, ich bin aber im vollen Umfang als zugriffsberechtigt eingetragen. Da es sich um ein GmbH-Konto handelt, existiert nur eine juristische Person, welche nach meinem Wissen keine eigene Postbank-ID erzeugen kann.)

Ab der Umstellung der Postbank auf Postbank-ID bis zum 08.09.2018 lief die Steuerung des Zugangs mit FM2020 über die Postbank-ID mit dem angehängten Profilkürzel problemlos (Benutzername#Profil).
Seid dem 10.09 funktioniert bei mir der Zugang mit FM2020 zum privaten Konto per Postbank-ID und PSD2, wenn ich jedoch versuche per Profil auf auf das Firmenkonto zuzugreifen, bekomme ich eine Fehlermeldung.
Wenn ich im FM2020 Homebanking-Administrator den Bankkontakt neu anlege, werden mir bei den hinterlegten Konten nur der private Bereich angezeigt, der Firmenkontenbereich fehlt.
Mein Verdacht ist jetzt, dass die Profilsteuerung auf einer der beteiligtenSeiten nicht sauber implementiert ist. Ich habe gestern aus Frust und langer Weile mich ein wenig mit einem andern Finanzsoftware-Produkt beschäftigt, welches im Vorfeld von der Postbank als funktionierend bewertet wurden. Dort habe ich eine ähnliche Beobachtung gemacht wie heute mit dem FM2020.
Ich denke, hier hilft nur Abwarten.

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 12885

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Postbank HBCI-Synchronisierung #52 Datum: 11.09.2019 , 22:08  

Hallo,
zitat:
Wenn ich im FM2020 Homebanking-Administrator den Bankkontakt neu anlege, werden mir bei den hinterlegten Konten nur der private Bereich angezeigt, der Firmenkontenbereich fehlt.
Du musst im HomeBanking-Administrator zwei Postbank-Kontakte anlegen. Einen mit der Postbank-ID für privat. Den zweiten mit Postbank-ID#Profil fürs Geschäft.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Rbru (offline)
Fast Admin



Beiträge: 329
Geschlecht:
Mitglied seit: 31.05.2004

Deutschland
icon1   Re: Postbank HBCI-Synchronisierung #53 Datum: 11.09.2019 , 22:24  

Hallo Reinhard,

ich will mich an den letzten Post anhängen.

Wie soll ich im Homebanking-Manager etwas eingeben wenn ich nicht synchen kann? Bei mir werden keine Kontakte angezeigt. Es bleibt leer.
Grüße vom Rhein
Reinhard
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
leboschie (offline)
Neuer Nutzer



Beiträge: 1

Mitglied seit: 12.09.2019


icon1   Re: Postbank HBCI-Synchronisierung #54 Datum: 12.09.2019 , 07:34  

Guten Morgen zusammen,

nachdem ich bisher nur mitgelesen habe, möchte ich doch auch mal eine positive Rückmeldung geben.
Zunächst aber meine "Konfiguration":
FM 2020 Deluxe
Postbank Sicherheitsvervahren: BestSign App

Gestern Abend habe ich also den FM geöffnet und die Info über das Update gelesen. Geprüft, ob meine Version schon aktualisiert wurde, ist schon im Hintergrund gelaufen.
Dann, wie in der Info aufgeführt, in der Kontenübersicht das erste PB-Girokonto mit der rechten Maustaste angeklickt und "Synchronisieren". Nach Eingabe des Passworts erschien der FM-Dialog zur Eingabe einer TAN und die BestSign App verlangte die Autorisierung. Diese habe ich erteilt und mir wurde die TAN angezeigt, diese habe ich dann im FM eingegeben. Anschließend kam im FM die Meldung "Synchronisierung erfolgreich".
Nun habe ich dies mit dem 2. Girokonto und dem Sparkonto wiederholt, hier war aber keine weitere Autorisierung durch die BestSign App erforderlich.
Anschließend habe ich die Kontostände abgefragt und auch dies funktionierte Reibunslos. Eine Überweisung habe ich aber noch nicht ausgeführt. Dies versuche ich heute auf dem PC meiner Frau, in der Hoffnung, dass auch hier alles so Reibungslos über die Bühne geht.

Viele Grüße und hoffentlich Erfolg bei der Einrichtung


   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Lauser09 (offline)
Intensiver Nutzer



Beiträge: 99

Mitglied seit: 19.10.2013

Deutschland
icon1   Re: Postbank HBCI-Synchronisierung #55 Datum: 12.09.2019 , 08:09  

Grat. leboschie,
ich habe gerade noch einmal mit Sealone versucht, Ergebnis wie in den letzten 4 Tagen, 9200 Starke Authen..................
Alle Seiten halten sich bedeckt und der Anwender muss in allen Foren versuchen eine Lösung zu finden, vergeblich.
Gruß Lauser

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Marek75 (offline)
Gelegentlicher Nutzer



Beiträge: 7

Mitglied seit: 13.08.2019


icon1   Re: Re: Postbank HBCI-Synchronisierung #56 Datum: 12.09.2019 , 08:45  

zitat:(powerlutzie,11.09.2019 , 15:32)
zitat:(jakpap,11.09.2019 , 11:35)
Beim nächsten Schritt trage ich dann die PIN ein, die ich vor Nutzung des BestSign- Verfahrens für das Postbankkonto verwendet habe.

Darauf bin ich anfangs auch reingefallen. Es ist nicht die PIN von der Zeit vor der Umstellung, sondern das Passwort zur Postbank-ID, das hier eingegeben werden muss. Lasst Euch nicht von dem Wort "PIN" in die Irre führen!!

Viel Erfolg weiterhin!

@powerlutzie
Ja klar, ich nehme das Passwort zur PostbankID. Bei allen Passwörtern ist die Fehlermeldung ja dann eine andere: „Passwort falsch….“
Mit dem „richtigen“ Passwort kommt: „9960: Der Auftrag kann nicht mit der gewählten Seal One legitimiert werden“
Ich habe es unter FM2020 Konto bearbeiten versucht und auch unter „Banking Kontakte“ jedes Mal das Gleiche.

Es wundert mich sehr, daß es bei mir nicht geht, da Du ja exakt die gleiche Ausgangslage hast:
Legitimation über BEST SIGN App und FM2020.
Hast Du auch ein Geschäftskonto?
Welche Windowsversion nutzt Du? Ich noch Win7



(Bisher wurde dieser Beitrag 1 mal editiert, als letztes von Marek75 am 12.09.2019 @ 08:46)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 12885

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Re: Postbank HBCI-Synchronisierung #57 Datum: 12.09.2019 , 08:47  

Hallo,
zitat:(Rbru,11.09.2019 , 22:24)
Wie soll ich im Homebanking-Manager etwas eingeben wenn ich nicht synchen kann? Bei mir werden keine Kontakte angezeigt. Es bleibt leer.
Die Kontakte aller Banken sind weg? Oder hast Du nur die Postbank?
Einrichtung über NEU geht auch nicht?
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Marek75 (offline)
Gelegentlicher Nutzer



Beiträge: 7

Mitglied seit: 13.08.2019


icon1   Re: Postbank HBCI-Synchronisierung #58 Datum: 12.09.2019 , 09:17  

Ich habe gestern die Antwort auf die vor 3 Tagen gesendete Mail an die Postbank erhalten.
„vielen Dank für Ihre E-Mail. Seit den Wartungsarbeiten am letzten Wochenende tritt bei Ihrem Finanzsoftwareprodukt eine Störung auf. Vermutlich unterstützt Ihre verwendete Finanzsoftware die starke Authentifizierung nicht. Dies betrifft auch HBCI.
Quicken-Haufe-Lexware: Ein Patch wird im laufe des Tages bereitgestellt."

Das war gestern!

Ich kann mir nur schwer vorstellen, daß der Fehler an FM2020 liegen soll, da das Anlegen des Kontaktes über DDBAC auch den gleichen Fehler zurückmeldet.
Und das ist ja ein eigenständiges Programm, oder?




(Bisher wurde dieser Beitrag 1 mal editiert, als letztes von Marek75 am 12.09.2019 @ 09:29)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Lauser09 (offline)
Intensiver Nutzer



Beiträge: 99

Mitglied seit: 19.10.2013

Deutschland
icon1   Re: Postbank HBCI-Synchronisierung #59 Datum: 12.09.2019 , 09:32  

Hallo Reinhard,
Ich mische mich Mal ein. Bei mir wie bekannt Fehler 9200 beim onlinestellen des Kontos.
Mein Kontakt ist im Homebanking Administrator weg.
ich habe nun heute 12.09 8:00 versucht den Kontakt in der Windos-Systemsteuerung>Homebankingkontakte neu anzulegen bekam aber folgende Meldung:
"Ein Benutzer mit BankCode (250XXXXX) und Userid (XXXXXXX) ist bereits vorhanden"

Jetzt heute 12.09 11:28 habe ich in der Windows-Systemsteuerung>Hombankingkontakte den Eintrag für die Postbank gefunden den habe ich gelöscht und mit dem FiMa-Hombankingadministrator einen neuen PoBa-Kontakt angelegt kann ihn aber immer noch nicht synchronisieren.
Hilfe ! Hilfe ! Hilfe !
Gruß Lauser09



(Bisher wurde dieser Beitrag 6 mal editiert, als letztes von Lauser09 am 12.09.2019 @ 13:41)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
racing-ralph (offline)
Gelegentlicher Nutzer



Beiträge: 3

Mitglied seit: 18.10.2017


icon1   Re: Postbank HBCI-Synchronisierung #60 Datum: 12.09.2019 , 12:15  

Irgendwas scheint sich ja zu tun. Bisher kam die Meldung "Der Auftrag kann nicht mit dem gewählten Seal One legitimiert werden" direkt nach Sync-Start. Jetzt wird angezeigt, das ein Zwei-Schritt-Verfahren ausgewählt werden muss. Auf der folgenden Seite kann man dann zwischen 920 BestSign und 930 mobileTAN gewählt werden.

Der Seal One-Fehler kommt dann aber leider trotzdem, egal, was man wählt.

Und jede Bank kocht ihr eigenes Süppchen...

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  [FinanzManager 2020 (V.27)] >>  [FinanzManager 2020 (V.27)] Onlinebanking HBCI/FinTS >> Postbank HBCI-Synchronisierung
Seiten: <<  1 2 3 4 5 6 7 >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)