Stefanos Bulletin Board
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Abend, Gast

Um das Forum vor Spam zu verschonen, ist es nur Mitgliedern erlaubt, Beiträge zu schreiben. Eine Anmeldung ist problemlos und garantiert kostenlos unter "Registrieren" möglich. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden alle User gebeten, keine Anmeldenamen zu benutzen, die die Bestandteile Quicken, quicken oder Lexware enthalten, wie z.B. "Quicken2010". Vielen Dank.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten: <<  1  >>
Board >>  FinanzManager 2019 (V.26) >>  [FinanzManager 2019 (V.26)] Onlinebanking HBCI/FinTS >> Meine Hausbank ändert zum 20.10.2018 ihre BIC und meine IBAN
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Meine Hausbank ändert zum 20.10.2018 ihre BIC und meine IBAN
idefixbt (offline)
Experte



Beiträge: 118
Geschlecht:
Mitglied seit: 01.01.2010

Hessen
icon1   Meine Hausbank ändert zum 20.10.2018 ihre BIC und meine IBAN #1 Datum: 10.10.2018 , 16:52  

Hallo,

meine Hausbank "Vereinigte Volksbank Maingau VVB", bekommt zum 20.10.2018 eine neue
BIC: FFVBDEFF und ich bekomme ebenfalls eine neue IBAN.

Muss ich in so einem Fall eine neue Bankverbindung und Konto anlegen?
Oder wie sollte ich in diesem Fall vorgehen?

Viele Grüße Gerhard

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
idefixbt (offline)
Experte



Beiträge: 118
Geschlecht:
Mitglied seit: 01.01.2010

Hessen
icon1   Re: Meine Hausbank ändert zum 20.10.2018 ihre BIC und meine IBAN #2 Datum: 11.10.2018 , 11:12  

Hallo,

ich habe heute von meiner Hausbank die Nachricht erhalten, dass ich am 20.10.2018 in der Kontoverwaltung die neue BIC und IBAN Kennung eintragen muss.
A B E R in der HBCI Verwaltung alles unverändert lassen muss, da sonst kein Onlinebanking mit HBCI mehr möglich ist (leuchtet mir ja ein, da die alte IBAN und BIC auf der Karte gespeichert ist).
Erst wenn ich neue Zugangskarten von der Bank erhalte, muss ich in der HBCI Verwaltung etwas ändern.

Viele Grüße Gerhard



(Bisher wurde dieser Beitrag 2 mal editiert, als letztes von idefixbt am 11.10.2018 @ 11:13)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 11775

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Meine Hausbank ändert zum 20.10.2018 ihre BIC und meine IBAN #3 Datum: 11.10.2018 , 14:22  

Hallo,
vor einem Jahr gab es mal eine FAQ zu diesem Thema. Vielleicht kannst Du daraus einige Hinweise entnehmen.
http://download.lexware.de/pub/servi...onnRheinSieg.pdf
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
idefixbt (offline)
Experte



Beiträge: 118
Geschlecht:
Mitglied seit: 01.01.2010

Hessen
icon1   Re: Meine Hausbank ändert zum 20.10.2018 ihre BIC und meine IBAN #4 Datum: 12.10.2018 , 09:09  

Hallo Reinhard,
vielen Dank für Deinen Beitrag.

Viele Grüße Gerhard

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
idefixbt (offline)
Experte



Beiträge: 118
Geschlecht:
Mitglied seit: 01.01.2010

Hessen
icon1   Re: Meine Hausbank ändert zum 20.10.2018 ihre BIC und meine IBAN #5 Datum: 23.10.2018 , 08:51  

Hallo,
Info für alle, die ihre Onlinekonten bei einer Volksbank haben.
Wenn man in den Bank- und Kontodaten die Kto.-Nr. oder Bankleitzahl ändert, werden nach einer Bestätigung sofort alle Onlinezugangsdaten gelöscht und der Onlinezugang muss wieder neu eingerichtet werden.

Es ist daher in jedem Fall ratsam von seinen jeweiligen (je Konto) "Bank- und Kontodaten" und "Online-Zugangsdaten" eine Bildschirmhardcopy zu erstellen und abzuspeichern.
Im Fall der Volksbank wird auch der eingetragene "VR-NetKey" gelöscht, wer nun seine alten Zugangsdaten nicht mehr verfügbar hat, kommt nun nicht mehr an sein Onlinekonto.

Auch sollte man vor der Umstellung alle Kontoauszüge der betroffenen Konten verfügbar haben, denn es könnte wie bei mir sein, dass nach der Umstellung einem auf den Konten einige tausend EUR fehlen, oder zuviel sind.
Ich werde in den nächsten Tagen das Vergnügen haben, jeden einzelnen Posten mit den Bankauszügen abzugleichen.

Ich werde noch später über meine Erfahrungen berichten, auf jeden Fall steht fest, dass die Aussage der Bankmitarbeiter, ich bräuchte nur die IBAN und BIC zu ändern, alles weitere läuft dann automatisch, völlig falsch ist (was mir schon immer klar war). Mit der Verwendung einer sep. Software, wie zum Beispiel dem "Finanzmanager" kennt sich bei der Bank nur sehr selten jemand aus.

Viele Grüße Gerhard



(Bisher wurde dieser Beitrag 1 mal editiert, als letztes von idefixbt am 23.10.2018 @ 08:53)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 11775

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Meine Hausbank ändert zum 20.10.2018 ihre BIC und meine IBAN #6 Datum: 23.10.2018 , 09:32  

Hallo,
zitat:
Auch sollte man vor der Umstellung alle Kontoauszüge der betroffenen Konten verfügbar haben, denn es könnte wie bei mir sein, dass nach der Umstellung einem auf den Konten einige tausend EUR fehlen, oder zuviel sind.
Das ist unverständlich, denn durch die Änderung der Kontonummer bzw. IBAN wird das Kontoblatt nicht berührt.
Nachdem man das Konto wieder onlinefähig gemacht hat, fragt FiMa, ob alle vorhandenen Umsätze geholt werden sollen. Das sollte man erst mal verneinen. Vielleicht ist dabei etwas falsch gelaufen.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
idefixbt (offline)
Experte



Beiträge: 118
Geschlecht:
Mitglied seit: 01.01.2010

Hessen
icon1   Re: Meine Hausbank ändert zum 20.10.2018 ihre BIC und meine IBAN #7 Datum: 23.10.2018 , 13:55  

Hallo Reinhard,
ich sehe das genau so wie Du, aber es ist eine Tatsache, dass bei fünf Konten, die ich bei dieser Bank habe, teilweise erhebliche Abweichungen zu den aktuellen Bankauszügen vorliegen.
Ich hatte die Kontoauszüge vorher bei der Bank ausgedruckt und es stimmten da auch noch alle Salden im FM mit den Kontoauszügen überein.
Ich werde ab Donnerstag damit beginnen, die Einzelposten zu prüfen, dabei muss ich ja auf den oder die Fehler stoßen und werde dann berichten.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich der einzige Kunde bin, der solche Probleme hat.

Viele Grüße Gerhard

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 11775

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Meine Hausbank ändert zum 20.10.2018 ihre BIC und meine IBAN #8 Datum: 23.10.2018 , 15:48  

Hallo,
vielleicht ist es beim "onlinefähig machen" zu einer falschen Zuordnung der Konten gekommen. Das würde dann bedeuten Konto A holt die Umsätze von Konto B, oder so.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
idefixbt (offline)
Experte



Beiträge: 118
Geschlecht:
Mitglied seit: 01.01.2010

Hessen
icon1   Re: Meine Hausbank ändert zum 20.10.2018 ihre BIC und meine IBAN #9 Datum: 25.10.2018 , 12:46  

Hallo,
bei einem der fünf betroffenen Konten (Girokonto) bei der Frankfurter Volksbank habe ich heute schon einmal den Fehler gefunden.
Die Volksbank hat mit Buchungsdatum vom 14.08.2018 einen "Eröffnungssaldo" von -2.500,00 EUR nach dem Einrichten des Onlinezugangs übertragen, nicht bei der Abholung eines Kontoauszuges (Seltsam?).
Werde mir jetzt nach und nach die anderen Konten vornehmen.

Viele Grüße Gerhard



(Bisher wurde dieser Beitrag 1 mal editiert, als letztes von idefixbt am 25.10.2018 @ 12:47)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  FinanzManager 2019 (V.26) >>  [FinanzManager 2019 (V.26)] Onlinebanking HBCI/FinTS >> Meine Hausbank ändert zum 20.10.2018 ihre BIC und meine IBAN
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)