Stefanos Bulletin Board
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Morgen, Gast

Um das Forum vor Spam zu verschonen, ist es nur Mitgliedern erlaubt, Beiträge zu schreiben. Eine Anmeldung ist problemlos und garantiert kostenlos unter "Registrieren" möglich. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden alle User gebeten, keine Anmeldenamen zu benutzen, die die Bestandteile Quicken, quicken oder Lexware enthalten, wie z.B. "Quicken2010". Vielen Dank.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten: <<  1  >>
Board >>  [FinanzManager 2017-V.24] >>  [FinanzManager 2017-V.24] Business-Bereich >> Einige Fragen zur Mitnahme von Business-Funktionalität und -Daten
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Einige Fragen zur Mitnahme von Business-Funktionalität und -Daten
Rise-T (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 32

Mitglied seit: 11.12.2007

Deutschland
icon1   Einige Fragen zur Mitnahme von Business-Funktionalität und -Daten #1 Datum: 17.07.2016 , 12:56  

Hallo allerseits,

hinsichtlich der Mitnahme der H&B-Funktionalität in neuere Versionen bestehen bei mir noch einige Unklarheiten.

1. Nach welchem konkreten Kriterium entscheidet FM Deluxe aufgrund der vorliegenden Datenbankdatei, ob die Business-Funktionalität aktiviert wird?

2. Werden die für die Business-Funktionalität relevanten Einträge (und das unter (1) genannte Kriterium) aus der Datenbank-Datei physisch entfernt, wenn eine H&B-Datenbankdatei in FM STANDARD importiert wird? Entsteht hier in der Datenbank ein faktischer Datenverlust?
Anders gefragt: Ist bei einer Kette von Migrationsprozessen wie z. B. Quicken 2013 H&B >> FinanzManager 2017 STANDARD >> FinanzManager 2018 DELUXE die Business-Funktionalität am Ende noch (bzw. wieder) vorhanden?

3. Szenario: Datenbank aus Quicken 2013 H&B in FM 2017 Standard importiert, dort Buchungen etc hinzugefügt, Umstieg auf FM 2017 Deluxe. Business-Funktionen habe ich innerhalb der alten Datenbank kaum verwendet. Lediglich diverse Berichtsvorlagen unter der Rubrik "Business" abgespeichert. Wie kann ich - unter Wiederherstellung der Business-Funktionalität - vermeiden, die in der Standard-Version zusätzlich eingegebenen Daten (Buchungen, Vorlagen, Adressen etc) in Deluxe noch einmal einzugeben?

4. Ist irgend etwas für die voraussichtliche Zukunft der Home & Business-Funktionalität bekannt? Wird diese voraussichtlich in zukünftigen Deluxe-Version integriert bleiben?

5. Da das Feature nicht mehr aktiv beworben wird und für Neukunden auch unzugänglich ist, liegt für mich die Vermutung nahe, dass entwicklungstechnisch da nicht mehr viel dran gemacht wird. Gibt es da seit der letzten H&B-Version (also Quicken 2013) bereits Erfahrungen?

Vielen Dank im Voraus für Erhellung!

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 12256

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Einige Fragen zur Mitnahme von Business-Funktionalität und -Daten #2 Datum: 17.07.2016 , 13:40  

Hallo,
zitat:(Rise-T,17.07.2016 , 12:56)
1. Nach welchem konkreten Kriterium entscheidet FM Deluxe aufgrund der vorliegenden Datenbankdatei, ob die Business-Funktionalität aktiviert wird?

In der zu konvertierenden Datendatei muss ein Rechnungskonto vorhanden sein.
zitat:
2. Werden die für die Business-Funktionalität relevanten Einträge (und das unter (1) genannte Kriterium) aus der Datenbank-Datei physisch entfernt, wenn eine H&B-Datenbankdatei in FM STANDARD importiert wird? Entsteht hier in der Datenbank ein faktischer Datenverlust?

Nein, meines Wissens nicht.
zitat:
Anders gefragt: Ist bei einer Kette von Migrationsprozessen wie z. B. Quicken 2013 H&B >> FinanzManager 2017 STANDARD >> FinanzManager 2018 DELUXE die Business-Funktionalität am Ende noch (bzw. wieder) vorhanden?

Wohl eher nicht, weil Du in der Regular-Version kein Rechnungskonto einrichten kannst.
zitat:
3. Szenario: Datenbank aus Quicken 2013 H&B in FM 2017 Standard importiert, dort Buchungen etc hinzugefügt, Umstieg auf FM 2017 Deluxe. Business-Funktionen habe ich innerhalb der alten Datenbank kaum verwendet. Lediglich diverse Berichtsvorlagen unter der Rubrik "Business" abgespeichert. Wie kann ich - unter Wiederherstellung der Business-Funktionalität - vermeiden, die in der Standard-Version zusätzlich eingegebenen Daten (Buchungen, Vorlagen, Adressen etc) in Deluxe noch einmal einzugeben?

Siehe oben. Wenn Du eine Datei ohne Rechnungskonto konvertierst, werden keine Business-Funktionen wieder hergestellt.
zitat:
4. Ist irgend etwas für die voraussichtliche Zukunft der Home & Business-Funktionalität bekannt? Wird diese voraussichtlich in zukünftigen Deluxe-Version integriert bleiben?

Vorerst ja, aber eigentlich nur für User, die die Business-Funktionalität durchgehend seit der Jubi-Version (V.20) nutzen.
zitat:
5. Da das Feature nicht mehr aktiv beworben wird und für Neukunden auch unzugänglich ist, liegt für mich die Vermutung nahe, dass entwicklungstechnisch da nicht mehr viel dran gemacht wird. Gibt es da seit der letzten H&B-Version (also Quicken 2013) bereits Erfahrungen?

Nein, es wird nichts weiter entwickelt. Ggf. werden Fehler behoben.

Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Rise-T (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 32

Mitglied seit: 11.12.2007

Deutschland
icon1   Re: Einige Fragen zur Mitnahme von Business-Funktionalität und -Daten #3 Datum: 17.07.2016 , 13:58  

Hallo Reynard,

vielen Dank für deine Antworten!

Bei zwei Punkten noch einmal kurz nachgehakt:

Zu (2):
Du schreibst, dass bei einer Konvertierungskette Quicken 2013 H&B >> FinanzManager 2017 STANDARD >> FinanzManager 2018 DELUXE am Ende vermutlich keine Business-Funktionalität mehr vorhanden sei, da man in der Regular-Version kein Rechnungskonto einrichten kann.
Frage: Wie sähe das aus, wenn in der ursprünglichen Datei (Quicken 2013 H&B) bereits ein Rechnungskonto eingerichtet gewesen wäre? Du schreibst ja weiter oben, dass aus der ursprünglichen Datenbank vermutlich nichts entfernt wird. Also müsste doch auch bei vorübergehender Verwendung der Regular-Version das Rechnungskonto noch in der Datenbankdatei vorhanden sein (wenn auch nicht sichtbar). Somit sollte danach eine Deluxe-Version das ursprüngliche Rechnungskonto noch erkennen können ...?

Zu (4):
Ich hatte hier im Forum für vergleichbare Fälle irgendetwas von einer zu modifizierenden *.ini-Datei gelesen, um dieses Problem zu lösen?

Danke & Gruß



(Bisher wurde dieser Beitrag 1 mal editiert, als letztes von Rise-T am 17.07.2016 @ 13:59)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 12256

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Re: Einige Fragen zur Mitnahme von Business-Funktionalität und -Daten #4 Datum: 17.07.2016 , 15:12  

Hallo,
zitat:(Rise-T,17.07.2016 , 13:58)
Frage: Wie sähe das aus, wenn in der ursprünglichen Datei (Quicken 2013 H&B) bereits ein Rechnungskonto eingerichtet gewesen wäre? Du schreibst ja weiter oben, dass aus der ursprünglichen Datenbank vermutlich nichts entfernt wird. Also müsste doch auch bei vorübergehender Verwendung der Regular-Version das Rechnungskonto noch in der Datenbankdatei vorhanden sein (wenn auch nicht sichtbar). Somit sollte danach eine Deluxe-Version das ursprüngliche Rechnungskonto noch erkennen können ...?

Ich gehe davon aus, dass das Rechnungskonto aktiv sein muss, was bei der Regularversion nicht der Fall ist.
zitat:
Zu (4):
Ich hatte hier im Forum für vergleichbare Fälle irgendetwas von einer zu modifizierenden *.ini-Datei gelesen, um dieses Problem zu lösen?

Ja, es gibt Einträge in der quicken.ini mit denen man die Business-Funktionen aktivieren kann. Aber das will Lexware nicht veröffentlicht sehen, weil es ein Verstoß gegen den Lizenzvertrag wäre.


Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Rise-T (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 32

Mitglied seit: 11.12.2007

Deutschland
icon1   Re: Einige Fragen zur Mitnahme von Business-Funktionalität und -Daten #5 Datum: 17.07.2016 , 17:14  

Alles klar - vielen Dank für deine Zeit & schnellen Antworten!

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  [FinanzManager 2017-V.24] >>  [FinanzManager 2017-V.24] Business-Bereich >> Einige Fragen zur Mitnahme von Business-Funktionalität und -Daten
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)