Stefanos Bulletin Board
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Morgen, Gast

Um das Forum vor Spam zu verschonen, ist es nur Mitgliedern erlaubt, Beiträge zu schreiben. Eine Anmeldung ist problemlos und garantiert kostenlos unter "Registrieren" möglich. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden alle User gebeten, keine Anmeldenamen zu benutzen, die die Bestandteile Quicken, quicken oder Lexware enthalten, wie z.B. "Quicken2010". Vielen Dank.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten: <<  1  >>
Board >>  FinanzManager 2016 (Version 23) >>  [FinanzManager 2016 - V.23] Installation >> von Q2012(Vista) nach FiMa 2016 (Win10)
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: von Q2012(Vista) nach FiMa 2016 (Win10)
Nolan (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 28
Geschlecht:
Mitglied seit: 01.04.2008

Deutschland
icon1   von Q2012(Vista) nach FiMa 2016 (Win10) #1 Datum: 13.12.2016 , 20:06  


Hallo,

da mein aktueller Vista-Rechner nicht mehr unterstützt wird, muß ich ihn mit Win 10 neu aufbauen. Gleichzeitig werde ich auch von Q2012 auf den FiMa 2016 migrieren.

Ich möchte gerne wissen, ob mein Vorgehen korrekt ist:

a)FiMa 2016 auf meinem Notebook unter win10 installieren ohne Aktivierung.
b)letzte Sicherungsdatei von Q2012 einspielen.
Alle Daten einschl. Kontoeinstellungen, Buchungen, Berichte etc. sollten jetzt wieder vorhanden sein.

c)Die HBCI-Kontakte von Vista (C:\Users\[Username]\AppData\ Roaming\DataDesign\DDBAC) kopieren nach Win10 auf dem Notebook. Ich nehme an Verzeichnis ist identisch.

Jetzt sollte ich auf dem Notebook mit FiMa 2016 arbeiten können.

d)Aufbau des alten Rechners mit Win 10
e)FiMa 2016 installieren und aktivieren
f)Sicherungsdatei vom Notebook einspielen und HBCI-Kontakte übertragen.
g)FiMa2016 auf dem Notebook löschen.

Ist diese Vorgehensweise korrekt ??

Vielen Dank für eure Antworten
Gruß
Nolan
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 12983

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: von Q2012(Vista) nach FiMa 2016 (Win10) #2 Datum: 15.12.2016 , 10:57  

Hallo,

im Prinzip ist das richtig.
Von Quicken 2012 würde ich vorsichtshalber mehrere Si.-Kopien aufheben; z.B. aus dem Verzeichnis Autosicherung.

Nach der Installation von FiMa 2016 über Hilfe --> Aktualisierung laden, falls LexwareInfoService keine anbietet. Es müsste dann Version 23.39.0.135 installiert sein.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Nolan (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 28
Geschlecht:
Mitglied seit: 01.04.2008

Deutschland
icon1   Re: von Q2012(Vista) nach FiMa 2016 (Win10) #3 Datum: 19.12.2016 , 22:00  


Hallo,

danke für die Antwort. Habe die letzten 10 Sicherungen manuell gespeichert. Habe das Verzeichnis Autosicherung jetzt auch noch abgespeichert (danke für den Hinweis)

Ich werde am Mittwoch mit der Einrichtung auf dem Notebook beginnen. Der alte Rechner wird erst neu aufgebaut, wenn FiMa 2016 einwandfrei läuft.

Werde zeitnah berichten.



Gruß
Nolan
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Nolan (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 28
Geschlecht:
Mitglied seit: 01.04.2008

Deutschland
icon1   Re: von Q2012(Vista) nach FiMa 2016 (Win10) #4 Datum: 21.12.2016 , 20:28  


Hallo,

habe den FiMa2016 jetzt installiert und alle Daten wie im o.a. Plan übertragen.
Hat im Prinzip alles funktioniert. Natürlich muss man alle Konten nochmal synchronisieren.

Ich bin zweimal in die Fehlermeldung "Klasse nicht registriert" getappt.

Das erste Mal hatte ich eine FiMa-Buchungsdatei angelegt und danach die Sicherungsdatei von Q2012 eingespielt. Nach dem Beenden des FiMa und wieder Aufruf kam immer wieder diese Fehlermeldung. Google und auch in diesem Forum hatte ich nichts passendes dazu gefunden. Habe dann das Notebook auf den zuvor erstellten Wiederherstellungspunkt zurückgesetzt und den FiMa nochmals installiert. Diesmal keine Buchungsdatei angelegt sondern die Sicherung direkt eingespielt und die DDBAC Daten kopiert. Lief einwandfrei. Beim Installieren fragt er auch, ob er die neueste Version aus dem Internet (23.39.0.135) downloaden soll.

Das 2. Mal trat der Fehler auf, als ich die automatisch gestartete Installation des Info-Fensters abbrach. Nachdem ich die Installation dann nochmals ausführte, verschwand die Fehlermeldung und mann konnte wieder arbeiten.

Etwas Schwierigkeiten hatte ich noch das etwas ältere Modell des Chipkartenlesers von Rainer zu installieren auf Win10. Mit den neuesten Treiber von Rainer klappte das aber auch irgendwann. Jetzt habe ich 42 Tage Zeit meinen aktuellen Rechner mit Win10 zu bestücken und dann mit dem FiMa nochmal umzuziehen. Ich denke das gibt dann keine Probleme mehr.

Hoffe die Informationen können dem ein oder anderen behilflich sein.
Vielen Dank auch an Reinhard.
Gruß
Nolan
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  FinanzManager 2016 (Version 23) >>  [FinanzManager 2016 - V.23] Installation >> von Q2012(Vista) nach FiMa 2016 (Win10)
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)