Stefanos Bulletin Board
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Morgen, Gast

Um das Forum vor Spam zu verschonen, ist es nur Mitgliedern erlaubt, Beiträge zu schreiben. Eine Anmeldung ist problemlos und garantiert kostenlos unter "Registrieren" möglich. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden alle User gebeten, keine Anmeldenamen zu benutzen, die die Bestandteile Quicken, quicken oder Lexware enthalten, wie z.B. "Quicken2010". Vielen Dank.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten: <<  1  >>
Board >>  Quicken 2014 (Version21) >>  [Quicken 2014] Online-Banking HBCI/FinTS >> unterschiedliche Homebankingkontakte für EIN Konto ?
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: unterschiedliche Homebankingkontakte für EIN Konto ?
kolle (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 17

Mitglied seit: 28.09.2011

Deutschland
icon1   unterschiedliche Homebankingkontakte für EIN Konto ? #1 Datum: 27.07.2018 , 04:31  

Hallo,
bisher nutze ich noch das iTAN-Verfahren der DKB, die Bank hat aber das Ende des Verfahrens angekündigt. Ich will/muss nun auf chipTAN (optisch) umsteigen.
Dazu habe ich einen zusätzlichen Homebanking-Kontakt angelegt und die Online-Zugangsdaten für das Konto in Quicken geändert. Funktioniert alles!

Aber jetzt kommt mein Problem:
Das Konto habe ich mit meiner Frau gemeinsam. Bislang hatte ich einfach (meine) iTANs im Tresor eingegeben und meine Frau hat quasi mit meiner Kennung Überweisungen ausgeführt. Bei chipTAN funktioniert das ja nicht mehr, denn dazu müsste sie meine Maestro-Karte haben (sie hat ihre eigene). Für sie müsste ich also einen weiteren Homebanking-Kontakt anlegen. Allerdings kann ich/sie ja nicht jedesmal die Online-Zugangsdaten ändern (je nachdem wer Quicken gerade nutzt).
Gibt es dafür eine Lösung?

Vielen Dank für alle Hilfe.
Kolle


   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 11723

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: unterschiedliche Homebankingkontakte für EIN Konto ? #2 Datum: 27.07.2018 , 10:03  

Hallo,
nein, eine solche Möglichkeit ist von der HBCI-Spezifikation nicht vorgesehen. Im Streitfall wollen die Banken feststellen können, wer eine bestimmte Überweisung ausgeführt hat, du oder sie.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
kolle (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 17

Mitglied seit: 28.09.2011

Deutschland
icon1   Re: unterschiedliche Homebankingkontakte für EIN Konto ? #3 Datum: 27.07.2018 , 14:27  

Hallo Reinhard,
Danke für deine Antwort. Allerdings erschließt sich mir der Zusammenhang mit der HBCI-Spezifikation nicht. Natürlich ist jeder Homebanking-Kontakt EINER Person zugeordnet. Es wäre aber doch prinzipiell möglich, dass Quicken es erlaubt, EINEM Konto mehrere Homebanking-Kontakte zuzuordnen und bei jeder Online-Aktion fragt, welcher verwendet werden soll. So wie ich ja auch vor jeder Online-Aktion die Online-Zugangsdaten des Kontos ändern kann.
Nur, dass das recht umständlich ist ...

Gruß Kolle

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 11723

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: unterschiedliche Homebankingkontakte für EIN Konto ? #4 Datum: 27.07.2018 , 18:56  

Hallo,
zitat:
Es wäre aber doch prinzipiell möglich, dass Quicken es erlaubt, EINEM Konto mehrere Homebanking-Kontakte zuzuordnen und bei jeder Online-Aktion fragt, welcher verwendet werden soll.

Theoretisch wäre es wohl möglich. Aber Lexware sagt, das wäre ein riesengroßer Programmieraufwand, der nicht vertretbar ist, weil das nur 2 oder 3 Kunden im Jahr fragen.

Da ist wohl was dran, denn die Mitbewerber WISOMG und SM können es auch nicht....
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
kolle (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 17

Mitglied seit: 28.09.2011

Deutschland
icon1   Re: unterschiedliche Homebankingkontakte für EIN Konto ? #5 Datum: 27.07.2018 , 22:32  

Den Aufwand kann ich natürlich nicht abschätzen. Ich frage mich nur, wie soll dann mit Quicken ein gemeinsames Konto beider Ehepartner sinnvoll genutzt werden (bei dem beide Partner eigenständig z.B. auch Überweisungen vornehmen können)?
Es wird doch wohl mehr als 2-3 Quicken-Nutzer geben, die ein gemeinsames Konto haben.

Gruß Kolle

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 11723

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: unterschiedliche Homebankingkontakte für EIN Konto ? #6 Datum: 28.07.2018 , 09:14  

Hallo,

vermutlich nehmen die z.B. smsTAN. Da sind zwar auch ein paar Mausklicks nötig, um auf das andere Handy umzuschalten, aber es geht.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
kolle (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 17

Mitglied seit: 28.09.2011

Deutschland
icon1   Re: unterschiedliche Homebankingkontakte für EIN Konto ? #7 Datum: 28.07.2018 , 21:33  

Hallo,

nun die DKB unterstützt leider kein smsTAN (da hab ich wohl einfach Pech).
Bei einem anderen Konto (einer anderen Bank) nutze ich allerdings smsTAN.
Nur steht bei diesem Konto:

TAN-Verfahren: smsTAN (wählbar)
TAN-Medium: Mobile TAN: mobilphone *********XXXX (nicht wählbar)

Wie kann man da auf ein anderes Handy umschalten?

Gruß Kolle

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 11723

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: unterschiedliche Homebankingkontakte für EIN Konto ? #8 Datum: 29.07.2018 , 00:12  

Hallo,
ich kann bei Quicken 2014 das Handy wechseln. Sind denn bei der Bank beide Handys freigeschaltet?


Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
kolle (offline)
Normaler Nutzer



Beiträge: 17

Mitglied seit: 28.09.2011

Deutschland
icon1   Re: Re: unterschiedliche Homebankingkontakte für EIN Konto ? #9 Datum: 01.08.2018 , 17:09  

Hallo,
(komme erst jetzt wieder dazu, mich mit dem Thema zu beschäftigen)

ok, mehrere Handys für EINEN Homebanking-Kontakt scheinen doch möglich zu sein. Da habe ich mich von dem
zitat:
TAN-Medium: Mobile TAN: mobilphone *********XXXX(nicht wählbar)

irritieren lassen.
Aber letztendlich würde ich damit der Bank sagen: "Ich habe 2 Handys", was aber nicht der Wahrheit entspricht, wenn eines davon meiner Frau gehört.

Außerdem nützt das Ganze - wie bereits erwähnt - nichts, wenn die Bank smsTAN nicht unterstützt.

Als Fazit bleibt für mich daher trotzdem:
Für die "banken-korrekte" Nutzung eines gemeinsamen Online-Kontos ist Quicken nicht geeignet.
zitat:
... denn die Mitbewerber WISOMG und SM können es auch nicht....

... dass andere Software das auch nicht kann - macht Quicken nicht besser

trotzdem Dank für deine Mühe ... (du kannst ja nichts dafür ...)

Gruß Kolle



(Bisher wurde dieser Beitrag 1 mal editiert, als letztes von kolle am 01.08.2018 @ 17:09)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 11723

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: unterschiedliche Homebankingkontakte für EIN Konto ? #10 Datum: 02.08.2018 , 12:42  

Hallo,
zitat:
Außerdem nützt das Ganze - wie bereits erwähnt - nichts, wenn die Bank smsTAN nicht unterstützt.

Soweit ich in den HBCI-Parametern der DKB sehe, unterstützen die smsTAN.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
brandy4711 (offline)
Gelegentlicher Nutzer



Beiträge: 5
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.05.2013

Deutschland
icon1   Re: unterschiedliche Homebankingkontakte für EIN Konto ? #11 Datum: 02.08.2018 , 16:40  

Bei der DKB gibt es "pushTAN". Ich habe für mich auf meinem Handy eine kleine App und meine Frau hat auf ihrem Handy eine kleine App, und jeder kann für sich eine TAN anfordern. Damit müsste es doch gehen?!

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
brandy4711 (offline)
Gelegentlicher Nutzer



Beiträge: 5
Geschlecht:
Mitglied seit: 27.05.2013

Deutschland
icon1   Re: unterschiedliche Homebankingkontakte für EIN Konto ? #12 Datum: 02.08.2018 , 16:50  

Nein, ich glaube, es geht trotzdem nicht! Denn, wenn meine Frau eine TAN anfordern würde und die eingeben würde, müsste das gemeinsame Konto mit ihren Zugangsdaten aufgerufen worden sein. Und damit wären wir wieder bei dem Anfangsproblem von Kolle.

Gruß, brandy

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Quicken 2014 (Version21) >>  [Quicken 2014] Online-Banking HBCI/FinTS >> unterschiedliche Homebankingkontakte für EIN Konto ?
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)