Stefanos Bulletin Board
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Morgen, Gast

Um das Forum vor Spam zu verschonen, ist es nur Mitgliedern erlaubt, Beiträge zu schreiben. Eine Anmeldung ist problemlos und garantiert kostenlos unter "Registrieren" möglich. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden alle User gebeten, keine Anmeldenamen zu benutzen, die die Bestandteile Quicken, quicken oder Lexware enthalten, wie z.B. "Quicken2010". Vielen Dank.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten: <<  1  >>
Board >>  Quicken 2010 >>  [Quicken 2010] Wertpapiere / Depot >> Vorgang: Wertpapier umbuchen (Fehlermeldung: nicht genügend Wertpapiere zur Verfügung)
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Vorgang: Wertpapier umbuchen (Fehlermeldung: nicht genügend Wertpapiere zur Verfügung)
walter312 (offline)
Neuer Nutzer



Beiträge: 2

Mitglied seit: 11.12.2010

Deutschland
icon1   Vorgang: Wertpapier umbuchen (Fehlermeldung: nicht genügend Wertpapiere zur Verfügung) #1 Datum: 11.12.2010 , 21:29  

Guten Abend!

Folgendes Problem unter Quicken 2010:

Versuche Wertpapiere von einem ins andere Depot umzubuchen, bei manchen klappt es, bei zwei Wertpapierpositionen nicht.

Die Fehlermeldung lautet wie folgt:

"Der Vorgang kann nicht durchgeführt werden! Es stehen nicht genügend Wertpapiere zur Verfügung!"

obwohl er mir in der Eingabemaske und in der Depotverwaltung real die umzubuchende Anzahl an Wertpapieren richtig anzeigt!?



(Bisher wurde dieser Beitrag 1 mal editiert, als letztes von walter312 am 11.12.2010 @ 21:30)
   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
derfloh (offline)
Experte



Beiträge: 133
Geschlecht:
Mitglied seit: 28.10.2010

Deutschland
icon1   Re: Vorgang: Wertpapier umbuchen (Fehlermeldung: nicht genügend Wertpapiere zur Verfügung) #2 Datum: 13.12.2010 , 09:11  

Das Phänomen entsteht dann, wenn die Position durch mehrere Trades entstanden ist - insbesondere, wenn es schon mehrer Verkäufe gegeben hat. Quicken betrachtet dann Teile der Position als schon verkauft, obwohl zahlenmäßig genügend Papiere im Bestand sind.

Warum es diese Zuordnungsfehler immer wieder gibt, ist unklar. Sie sind auf jeden Fall ärgerlich.

Wirklich lösen kann man das Problem nur durch Handarbeit. Liste der Trades des Wertpapiers ausdrucken, alle Buchungen im Verrechnungskonto von hinten nach vorn löschen. Dann im WP-Konto nachsehen, ob auch hier alle weg sind (ist - wegen Verknüpfungsfehler - nicht immer so, ggf. auch hier löschen), danach neu eingeben.

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
walter312 (offline)
Neuer Nutzer



Beiträge: 2

Mitglied seit: 11.12.2010

Deutschland
icon1   Re: Vorgang: Wertpapier umbuchen (Fehlermeldung: nicht genügend Wertpapiere zur Verfügung) #3 Datum: 18.12.2010 , 19:34  

Danke! Der Tipp hat bestens funktioniert, war zwar ein wenig Fummelarbeit, aber jetzt passt alles!

Schönen Abend!

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
kreusche (offline)
Neuer Nutzer



Beiträge: 1
Geschlecht:
Mitglied seit: 15.03.2015

Deutschland
icon1   Re: Vorgang: Wertpapier umbuchen (Fehlermeldung: nicht genügend Wertpapiere zur Verfügung) #4 Datum: 15.03.2015 , 11:55  

Hallo, hatte auch das gleiche Problem. Meine Antwort kommt zwar spät, aber ich denke es kann Betroffenen helfen.
Bei mir hatte ich beim Ändern der Kategorie in Aktien (Dividenden Eingang), den vorgewählten Buttom verkaufen nicht abgewählt, dadurch entstand das oben beschriebene Problem.
Es genügte unter Aktien, im Kontoblatt den versehentlichen Verkauf zu löschen.
Ob dieses Problem besteht, sieht man am schnelsten in der entsprechenden Wertpapier-Detailanzeige.

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Quicken 2010 >>  [Quicken 2010] Wertpapiere / Depot >> Vorgang: Wertpapier umbuchen (Fehlermeldung: nicht genügend Wertpapiere zur Verfügung)
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)