Stefanos Bulletin Board
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Morgen, Gast

Um das Forum vor Spam zu verschonen, ist es nur Mitgliedern erlaubt, Beiträge zu schreiben. Eine Anmeldung ist problemlos und garantiert kostenlos unter "Registrieren" möglich. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden alle User gebeten, keine Anmeldenamen zu benutzen, die die Bestandteile Quicken, quicken oder Lexware enthalten, wie z.B. "Quicken2010". Vielen Dank.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten: <<  1  >>
Board >>  FinanzManager 2018 (V.25) >>  [FinanzManager 2018 (V.25)] Wertpapiere / Depot >> Fondsparplan
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Fondsparplan
tom_ff (offline)
Neuer Nutzer



Beiträge: 2

Mitglied seit: 29.10.2017


icon1   Fondsparplan #1 Datum: 29.10.2017 , 09:20  

Über meine VwL wird ein Fondsparplan bedient. Dazu habe ich das entsprechende Depot (FFB) und das Wertpapier angelegt.
Wenn ich jetzt über die Splitbuchung meines Gehaltes die Summe dem Depot zuweise, werde ich auch nach den Wertpapierkauf gefragt.
Wenn ich dort jedoch das entsprechende Wertpapier auswähle ist diesem weder ein Kurs zugewiesen, noch die Kaufsumme.
Alle Summen des Kauffenster sind leer.
Ich vermute, der Fehler liegt bereits beim Anlagen des Depots bzw. des Wertpapiers.
Ich hatte früher (unter Quicken eingerichtet) das gleiche über ein DWS Depot, was bis heute funktioniert.
Wo kann der Fehler liegen?

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Neuling (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 37

Mitglied seit: 05.03.2017


icon1   Re: Fondsparplan #2 Datum: 29.10.2017 , 10:55  

Das kann ja so auch nicht funktionieren, du musst doch mindestens angeben, wieviele Anteile (auch Bruchteile) mit dem Betrag erworben wurden. Es handelt sich hier was ausnahmslos immer um Bruchteilserwerb, weil ein fixer Betrag gespart wird und den musst du eingeben. Wenn du das nicht weißt, ist der Tagespreis pro Anteil + vielleicht anfallende Spesen einzugeben. Erst dann ist dein Fondsbestand im Depot richtig eingetragen.
Diese Infos bekommst du in der Regel bei der Fondsgesellschaft, nicht von deinem Arbeitgeber - der führt nur den vereinbarten Betrag ab.

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
tom_ff (offline)
Neuer Nutzer



Beiträge: 2

Mitglied seit: 29.10.2017


icon1   Re: Fondsparplan #3 Datum: 29.10.2017 , 11:10  

Die Anteile sind nicht relevant, da es ja ein fester Betrag ist.
In der Einrichtung von früher habe ich ein DWS Depot mit eine DWS Fond.
Bei der Gehaltszahlung geht in der Splitbuchung die VWL auf das Depot. Bei der Bestätigung der Buchung werde ich dann nach dem Wertpapierkauf gefragt. Dort wird die Summe übernommen und entsprechend dem Kurs die Stückzahl zugewiesen. Bei der neuen Einrichtung (neues Depot und Wertpapier im Finanzmanager) ist das Fenster für den Wertpapierkauf leer. Ich könnte nun manuell versuchen Stückzahl und Preis zu ermitteln, um auf die VWL Summe zu kommen. Das ist aber unsinnig und geht ja scheinbar auch anders. Wenn ich aktuell in der Splitbuchung des Gehaltes das "alte" DWS Depot auswähle funktioniert es auch. Nur mit dem neuen angelegten Depot nicht. Ich kann mich schach erinnern, dass es früher unter Quicken mehr Möglichkeiten gab, um ein Depot oder Wertpapier neu anzulegen. Heute im Finanzmanager gibt es nur eine Depotvariante. Hier vermute ich das Problem.

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  FinanzManager 2018 (V.25) >>  [FinanzManager 2018 (V.25)] Wertpapiere / Depot >> Fondsparplan
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)