Stefanos Bulletin Board
Home | Registrieren | Mitgliederliste
Suchen | Hilfe | Login
Aktuelle Themen des Tages
Alle Lampen aus



Guten Morgen, Gast

Um das Forum vor Spam zu verschonen, ist es nur Mitgliedern erlaubt, Beiträge zu schreiben. Eine Anmeldung ist problemlos und garantiert kostenlos unter "Registrieren" möglich. Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden alle User gebeten, keine Anmeldenamen zu benutzen, die die Bestandteile Quicken, quicken oder Lexware enthalten, wie z.B. "Quicken2010". Vielen Dank.
Username:
Passwort:
Suchen:



Seiten: <<  1  >>
Board >>  FinanzManager 2018 (V.25) >>  [FinanzManager 2018 (V.25)] Bedienung >> Handhabung des FM 2018 am PC
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Handhabung des FM 2018 am PC
12354 (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 46
Geschlecht:
Mitglied seit: 26.07.2013

Deutschland
icon1   Handhabung des FM 2018 am PC #1 Datum: 07.08.2017 , 15:52  

Hallo zusammen,

seit Neuestem habe ich ein ärgerliches Problem.
Zur Situation:
Seit Jahren speichere ich die Zugangsdaten, wie sie aus der Synchronisation kommen, auf einer SD-Karte, die nur zum Zwecke der Onlineverbindung an den Rechner gesteckt wird. Bisher gab es keine Probleme.
Seit ein paar Tagen passiert immer wieder, dass bei einem meiner Konten die Passphrase angeblich nicht stimmt und der Zugriff wieder verweigert. Es sind jedesmal andere Konten betroffen. Hilfe schafft das Überspielen der ...keys Datei von der Sicherung.
Ab und zu kommt es auch vor, dass die Synchronisation mit der Bank verloren geht. D.H. ich muß neu synchronisieren.

Jetzt habe ich mir gedacht, durch das ab- und anstöpseln geht irgendetwas an den Schlüsseldateien kaputt. Deshalb habe ich jetzt einen USB-Schalter dazwischen gesetzt. Hat aber nichts geholfen.

Also wollte ich den Änderungen einen Riegel vorschieben und habe die Schlüsseldatei mit Schreibschutz versehen.

Damit habe ich mein größtes Problem erzeugt: Der FM öffnet die Dateien nicht mehr.
Warum in alles in der Welt öffnet der FM die Schlüsseldateien im lese-schreib-Modus?? Dafür gibt es keinen ersichtlichen Grund. Außer zur Erstellung und zur Synchronisation sollte an den Dateien nichts verändert werden.

Vielleicht liegt das Problem ja auch genau an dieser Stelle, dem Öffnen durch FM.

Nur der Vollständigkeit Halber: Windows 8.1-64, FM 2018 25.3.80 Update Juli 2017, DDBAC 5.6.42.0, DDBAC.net.dll 5.6.45.0

Danke für schlaue Vorschläge

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 11105

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Handhabung des FM 2018 am PC #2 Datum: 07.08.2017 , 19:00  

Hallo,
zitat:(12354,07.08.2017 , 15:52)
Also wollte ich den Änderungen einen Riegel vorschieben und habe die Schlüsseldatei mit Schreibschutz versehen.
Damit habe ich mein größtes Problem erzeugt: Der FM öffnet die Dateien nicht mehr.
Warum in alles in der Welt öffnet der FM die Schlüsseldateien im lese-schreib-Modus?? Dafür gibt es keinen ersichtlichen Grund. Außer zur Erstellung und zur Synchronisation sollte an den Dateien nichts verändert werden.

Mal davon abgesehen, dass sich nicht FiMa sondern die DDBAC an der Schlüsseldatei "vergreift" ist es so, dass bei Verwendung der Schlüsseldatei nicht nur GELESEN, sondern auch GESCHRIEBEN wird. Es wird u.a. der Signaturzähler erhöht. Das gleiche geschieht bei der Bank, so dass beide Zähler immer übereinstimmen. Der Signaturzähler soll wohl so etwas wie ein Schutz vor Doubletten sein. D.h. wenn jemand heimlich eine Kopie deiner Schlüsseldatei anfertigt, werden bei der Kommunikation mit der Bank die Zählerstände unterschiedlich sein. Einige Banken quittieren diesen Vorgang mit einer entsprechenden Fehlermeldung.

Ansonsten kann ich leider nicht viel zu deinem Problem sagen. Die Passphrase hast du nicht auf dem Computer gespeichert, nehme ich an?

Die HBCI-Kontakte befinden sich im Verzeichnis C:\Users\[Username]\AppData\Roaming\DataDesign\DDBAC
Könnte es sein, dass ein Sicherheitsprogramm (Virenscanner) in dem Verzeichnis "rumfuhrwerkt"? Vielleicht solltest du das komplette Verzeichnis sichern und im Fehlerfall probehalber zurückspielen.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
12354 (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 46
Geschlecht:
Mitglied seit: 26.07.2013

Deutschland
icon1   Re: Handhabung des FM 2018 am PC #3 Datum: 09.08.2017 , 19:11  

Erst Mal vielen Dank für die Aufklärung.
Ich habe mir das Verzeichnis DDBAC mal angesehen und für jede Bank drei Einträge gefunden .bpd, .upd, .spa. Alle drei Dateien haben exact denselben Zeitstempel.
Allerdings habe ich auch drei Dateien gefunden vom 9.11.16 die auf die Hypovereinsbank München hinweisen. Dort hatte ich noch nie ein Konto (nur bei der Hypovereinsbank Hamburg) und in der Kontenliste einschl der ausgeblendeten Konten findet sich kein solches Konto.
Kann ich die drei Dateien bedenkenlos löschen?
Die restlichen Dateien sind von 7. und 8. August 2017. Die Attribute sina alle auf "A"
Natürlich läuft bei mir ein Virenscanner: Kasperky Total immer aktuell.
Außerdem mache ich ein tägliches Backup bei dem nach dem Archivbit gesucht wird und es dann zurück gesetzt wird. Die Key-Dateen werden nie mit gesichert, weil sie meistens nicht am Rechner hängen. Für sie habe ich eine Sicherungskopie auf einem USB-Stick.
Wenn es keine andere Erklärung gibt, dann schiebe ich's eben auf Windows, das hat ja immer schuld.

Es gibt aber noch weiteres unerklärliches und äußerst ärgerliches Problem, was offensichtlich auch was mit speichern zu tun hat.

Ich habe mehere Konton bei einer Bank, die unter einer Stammkontonummer geführt werden, nur die letzte Ziffer ist unterschiedlich und wein weiteres Konto mit einer anderen Stammnummer.

In letzter Zeit passiert es immer häufiger, das bei der Erstellung von Überweisungen das falsche Konto ausgewählt wird und die Überweisung geht auf ein falsches Konto.
Ich habe sogar schon einmal beobachtet, dass beim Eintrag des des Absenderkontos der FiMa das Konto beim Abspeichern eigenmächtig geändert hat.

Der letzte Vorfall war gestern und ich muss erst mal abwarten, was wirklich gebucht wurde.

Ich melde mich wieder, wenn ich klarer sehe.

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 11105

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Handhabung des FM 2018 am PC #4 Datum: 10.08.2017 , 11:51  

Hallo,
zitat:
Allerdings habe ich auch drei Dateien gefunden vom 9.11.16 die auf die Hypovereinsbank München hinweisen. Dort hatte ich noch nie ein Konto (nur bei der Hypovereinsbank Hamburg) und in der Kontenliste einschl der ausgeblendeten Konten findet sich kein solches Konto.
Kann ich die drei Dateien bedenkenlos löschen?

Wenn die HVB Hamburg mit FiMa funktioniert, solltest Du die Dateien nicht löschen. Die überregionalen Banken benutzen für HBCI oftmals die BLZ der Hauptstelle, egal bei welcher Filiale das Konto ist. Bei der HVB dürfte es BLZ 70020270 sein.
zitat:
In letzter Zeit passiert es immer häufiger, das bei der Erstellung von Überweisungen das falsche Konto ausgewählt wird und die Überweisung geht auf ein falsches Konto.
Ich habe sogar schon einmal beobachtet, dass beim Eintrag des des Absenderkontos der FiMa das Konto beim Abspeichern eigenmächtig geändert hat.

Das ist ein Problem, was ich hier nicht habe / nicht nachvollziehen kann.
Was Du probieren könntest wäre, die Konten über Zugangsart ändern offline setzen, wieder für HBCI einrichten und im Fenster HBCI-Kontenübersicht neu zuordnen.
Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
12354 (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 46
Geschlecht:
Mitglied seit: 26.07.2013

Deutschland
icon1   Re: Handhabung des FM 2018 am PC #5 Datum: 14.08.2017 , 11:41  

Danke erstmal für die Vorschläge, aber ich müsste das Problem noch etwas erweitern.
Ich bekomme bei zwei von fünf Banken (und zwar immer denselben) beim abrufen der Umsätze oder beim Synchronisieren eine kryptische Fehlermeldung von FiMa:
Es ist ein Fehler aufgetreten
Offset und Länge für das Array liegen außerhalb des gültigen Bereichs, oder die Anzahl ist größer als die Anzahl der Elemente vom Index bis zum Ende der Quellsammlung.

Ich suche jetzt einen Sprachwissenschaftler, der diesen Text in verständliches Deutsch übersetzen kann, damit ich den Grund des Fehlers erkennen kann.

Weiter wird bei fast jeder Beendigung des FiMa die Meldung eingeblendet:
Datei wird überprüft
Das läßt darauf schließen, dass beim Speichern Fehler entdeckt werden.

Die Sache mit den PopupFenstern beim Eintrag einer Kategorie, wenn man die Unterkategorie verwendet ist so:
Geht das Popup nach unten auf ist alles ok.
Geht das Popup nach oben auf, ist es meist leer, der Rollbalken fehlt, aber man kann mit den Pfeiltasten scrollen. Manchmal muss man den Haken bei "ausgeblendete Kategorien anzeigen" machen oder wegmachen.
Die Sache mit der Passphrase schiebe ich auf Windows.

Deshalb bin ich zu dem Schluss gekommen, dass der Programmablauf durch irgendetwas durcheinander gekommen ist. Ich habe deshalb mir schon überlegt, den FiMa komplett neu zu installieren. Das wird aber etwas schwierig, weil ich immer nur eine Update-CD geschickt bekomme. Da muss man bei der Installation immer noch eine alte CD mit einlegen. Und ich muss die Einstellungen neu einrichten. Denn dass in der Programmierung des FiMa etwas nicht stimmen sollte, ist nicht an zu nehmen, da er anfangs wie gewohnt gearbeitet hat.

Für den Fall der Neuinstallation: In welchen Dateien genau sind meine Konten abgelegt, denn die kann ich nicht neu einrichten. Es sind über 100 und reichen bis 1970 zurück. Und in welcher Datei sind die Einstellungen, die man nicht übernehmen müsste.

Danke für die Hilfe

12354

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Reynard25 (offline)
Administrator



Beiträge: 11105

Mitglied seit: 01.01.2000

Brandenburg
icon1   Re: Handhabung des FM 2018 am PC #6 Datum: 14.08.2017 , 12:03  

Hallo,
zitat:
Es ist ein Fehler aufgetreten
Offset und Länge für das Array liegen außerhalb des gültigen Bereichs, oder die Anzahl ist größer als die Anzahl der Elemente vom Index bis zum Ende der Quellsammlung.

Sind 9xxx-Fehlernummern dabei? Bei diesen beiden Banken handelt es sich um die Zugangsart HBCI-Schlüsseldatei?
zitat:
Die Sache mit den PopupFenstern beim Eintrag einer Kategorie, wenn man die Unterkategorie verwendet ist so:
Geht das Popup nach unten auf ist alles ok.
Geht das Popup nach oben auf, ist es meist leer, der Rollbalken fehlt, aber man kann mit den Pfeiltasten scrollen. Manchmal muss man den Haken bei "ausgeblendete Kategorien anzeigen" machen oder wegmachen.

Das konnte ich zwischenzeitlich auch feststellen. Werde es ans FiMa-Team weiter leiten.
zitat:
Deshalb bin ich zu dem Schluss gekommen, dass der Programmablauf durch irgendetwas durcheinander gekommen ist. Ich habe deshalb mir schon überlegt, den FiMa komplett neu zu installieren. Das wird aber etwas schwierig, weil ich immer nur eine Update-CD geschickt bekomme. Da muss man bei der Installation immer noch eine alte CD mit einlegen. Und ich muss die Einstellungen neu einrichten. Denn dass in der Programmierung des FiMa etwas nicht stimmen sollte, ist nicht an zu nehmen, da er anfangs wie gewohnt gearbeitet hat

Ich denke nicht, dass sich das mit einer Neuinstallation beheben lässt. So geht die Installation ohne CD:
FiMa2018 Regular: Setup Regular
FiMa2018 Deluxe: Setup Deluxe
zitat:
In welchen Dateien genau sind meine Konten abgelegt, denn die kann ich nicht neu einrichten. Es sind über 100 und reichen bis 1970 zurück. Und in welcher Datei sind die Einstellungen, die man nicht übernehmen müsste.

Die Datendateien werden bei der Deinstallation nicht angefasst. Ich würde unter Datei -->Datensicherung erstellen alle Optionen aktivieren.






Gruß Reinhard
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
12354 (offline)
Regelmäßiger Nutzer



Beiträge: 46
Geschlecht:
Mitglied seit: 26.07.2013

Deutschland
icon1   Re: Handhabung des FM 2018 am PC #7 Datum: 14.08.2017 , 14:49  

Die Fehlermeldung sieht genauso aus, wie ich geschrieben habe. Leider ist mein Screnshot nicht lesbar, deshalb habe ich ihn nicht angehängt. Das isat keine Fehlernummer dabei.
Ich habe gerade noch mal einen Versuch gemacht.
Ich habe die SD-Karte per Windows Laufwerk entfernen entfernt und ausgeschaltet, wieder eingeschaltet und versucht, Umsatzdaten ab zu rufen. Der FiMa war die ganze Zeit aktiv. Dann kann die Fehlermeldung, dass doe Passphrase falsch sei. Das betrifft jetzt eines der beiden erwähnten Konten die Commerzbank. Die andere Bank ist die Volksbank.
Das Problem kann an Windows oder der SD-Karte liegen. Ich werde versuchsweise mal einen USB-Stick verwenden. Das Merkwürde ist jedoch,
dass die Schlüsseldateien gar nicht Passwort geschüzt sind. Man kann sie problemlos mit dem Editor angucken.
Alle online Banken heben HBCI Protokoll und FinTS3.0.

Die automatische Sicherung alle drei Tage hat alle Häkchen.
Ich habe die schlechte Erfahrung gemacht, dass bei einer Deinstallation ein gewisser Rest an Information stehen bleibt vor allem Einträge in der Registrierung. Um eine wirklichn jungfräuliche Neuinstallation zu bekommen, muss man die Reste von Hand entfernen, sonst bekommt man die alten Fehlerursachen prompt wieder in die Neuinstallation. Dasgleiche kann passieren, wenn man die Sicherung wieder einspielt. Deshalb die Frage nach den Dateien.

   PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  FinanzManager 2018 (V.25) >>  [FinanzManager 2018 (V.25)] Bedienung >> Handhabung des FM 2018 am PC
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:



Stefanos Bulletin Board, v1.3.5
© Coder-World.de, 2001-2004 (Stefanos)